Bahnen im Rheinland 
  Home Foto der Woche Staatsbahn Privatbahn Werkbahn Straßenbahn Medien Beilagen Impressum

 

 

 

Bibliographie „Bahnen im Rheinland“

 

  • Hier finden Sie Angaben zur Literatur, zu Tondokumenten und Videos zum Thema „Bahnen im Rheinland“.

  • This file provides a bibliography about literature, sound documents and videos concerning railways, railroads and tramways in western Northrhine Westphalia (Germany).

  • Ici, vous trouvez une bibliographie (literature, documents de son et videos) concernant chemins de fer et tramways au l'ouest de Nordrhein-Westfalen (Allemagne).

 

Navigation

 

Vorbemerkungen

Zusätze, Suchbegriffe und Kommentare des Bearbeiters in eckigen Klammern [ ].

Formatangaben: Breite x Höhe in Zentimetern (= Maße der Buchdeckel); insbesondere bei Publikationen, die im Kopier-Verfahren veröffentlicht wurden, können die Abmessungen bei jedem Einzelexemplar variieren. Bei eingesandten Literatur-Hinweisen akzeptiere ich gerne andere Angaben, etwa „A5“; die Maße einer Publikation sind kein „Muss“.

„Gezählte Seiten“ bedeutet: Das Buch enthält bedruckte oder unbedruckte Teile, die nicht mit Seitenzahlen versehen sind.

Auch wenn im „Textteil“ des Innen- oder Außentitels ein Ort oder Jahr genannt sind, finden Sie hier die Angabe „O. O., o. J.“ (Ohne Ort, ohne Jahr), ergänzt um vermutete oder anzunehmende Daten in eckigen Klammern. Andere Handhabung könnte zu Fehlern führen. Leider gibt es in dem Bereich viele Publikationen, die Ort, Jahr und/oder Verlag nicht nennen (fehlendes Impressum o. ä.).

Alle Angaben ohne Gewähr, Lieferbarkeit der (neueren) Titel ist hier nicht vermerkt oder garantiert. Nicht vorhandene Empfehlung bedeutet kein Qualitätsurteil.

 

Stets zu empfehlen: Dumjahn’s Jahrbuch für Eisenbahnliteratur; bis 1988 (1987) u. d. T. „Jahrbuch für Eisenbahnliteratur...“ [enthält unter anderem Literaturlisten mit präzisen bibliographischen Angaben sowie Verlags-, Autoren-, Personen-, Orts- und Sachregister]. Hier der Link zu Dumjahn.

Leider wurde mit dem Jahrgang 2001 (erschienen 2000, 17. Ausgabe) das Erscheinen des „Jahrbuchs“ beendet. Sehr bedauerlich, adäquater Ersatz ist nicht in Sicht. Die erschienenen Bände bleiben natürlich weiterhin eine bibliographische Quelle von dauerhaftem Wert.

Im Dumjahn-„Jahrbuch“ ein interessanter Artikel über das „elektronische“ Bibliographieren von Eisenbahnliteratur („Dumjahn’s Handbuch der Eisenbahnliteratur“ als Datenbank):
Elke Theobald: Von Gutenberg zu Konrad Zuse. In: Dumjahn’s Jahrbuch für Eisenbahnliteratur 1997, Nr. 14. Mainz (Horst-Werner Dumjahn Verlag) 1996. Seiten 65 bis 77. ISBN 3-921426-43-X, ISSN 0936-3475.

 

Empfehlen möchte ich Ihnen die Internet-Adressen von Verlagen, in deren Programmen Publikationen über die Bahnen im Rheinland besonders häufig zu finden sind:

 

Eine qualitätsvolle Eisenbahn-Bibliographie hat Kai Skalweit ins Internet gestellt:
Literaturquellen de.etc.bahn.ALL (so lautet die Überschrift); darunter auch die Rubrik Eisenbahnliteratur mit regionalem Bezug. Letztere bietet entsprechende Angaben weltweit, darunter für Deutschland gegliedert nach Bundesländern und Regionen. Mit Ortsregister!

 

Zu danken habe ich für zahlreiche Literaturangaben, die nicht von mir stammen. Sie sind durch Namenskürzel in spitzen Klammern < > gekennzeichnet:

  • Hans Abendschön <HA>
  • Lothar Behlau <LB>
  • Kai Borgolte <KB>
  • Dr. Joachim Frielingsdorf <JF>
  • Helmut Neßeler <HN>
  • Martin Schack <MS>

Bei berichtigten Angaben steht zunächst das Kürzel der Erst-Erfassers <NAME> (außer JB), gefolgt vom Kürzel des Einsenders einer Korrektur <Korr: NAME>. Entsprechend wird mit Ergänzungen verfahren: <Erg: NAME>. Nur in solchen Fällen verwende ich mein eigenes Kürzel <JB> innerhalb der Bibliographie.

 

Ihre Ergänzungen und Korrekturen bitte per E-Mail

 

 

Die Literatur-Liste

 

40 Jahre Süddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft. Essen 1935, Nachdruck Darmstadt (Türmer-Medien) 1995. 88 Seiten – ca. A4.
[Die SEG betrieb damals das Essener Straßenbahnnetz und hatte ihren Hauptsitz in Essen. In dem Büchlein werden die diversen Betriebe dieser Gesellschaft jeweils auf ein paar Seiten vorgestellt.]
<KB>

50 Jahre Städtische Straßenbahnen Solingen 1897-1947. Solingen 1947, Nachdruck Stadtwerke Solingen 1997. Broschüre, 26 Seiten – ca. A5.
<KB>

75 Jahre 1909-1984 Niederrheinische Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft NIAG. O. O. [Moers], o. J. [1984]. 91 Seiten + 13 Seiten Werbe-Anzeigen, beiliegend: 1 Kartenblatt „Streckenübersicht der Moerser Kreisbahnen“ – 21,1 x 26 cm.

75 Jahre 1911-1986 Immer auf Achse. Industriebahn Zons–Nievenheim GmbH. Redaktion und Text: Karl-Heinz Engler. Herausg.: Industriebahn Zons–Nievenheim GmbH. O. O. [Zons], o. J. [1986]. 74 Seiten (folgend eine zweiseitige Faltkarte) – 21 x 21 cm. Broschüre.
[IZN]

75 Jahre Bundesbahn-Ausbesserungswerk Opladen 1903-1978. Herausg.: Festausschuss 75 Jahre Bundesbahn-Ausbesserungswerk Opladen. O. O., o. J. [1978] 79 Seiten plus einige Seiten Werbe-Anzeigen – 21 x 29,7 cm.

75 Jahre Düren – Heimbach, Geschichte einer Eisenbahnstrecke. Herausg.: Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e. V. – O. O. 1978. 64 gezählte Seiten – ca. A4.
<KB> [EAKJ]

75 Jahre Rheinbahn Düsseldorf 1896-1971. Sonderausgabe der Werkzeitung „das rad“, Februar/März 1971, Heft 2/3. Herausgegeben von Vorstand und Betriebsrat der Rheinischen Bahngesellschaft AG, Düsseldorf, 44. Jahrgang. 69 Seiten. 21 x 29,6 cm.
<HN>

100 Jahre Bonner Straßenbahnen. Herausg.: Stadtwerke Bonn. Bonn 1991. Broschüre, 32 Seiten ca. A4.
<KB> [SWB, BGM, SSB]

100 Jahre Eisenbahndirektion in Köln. Sonderdruck aus: Die Bundesbahn Nr. 3/1981. Seiten 201 bis 240 – 21 x 29,6 cm. [Hier genannter Titel = Umschlagtitel und Titel des einleitenden Beitrags, folgend: „Bundesbahndirektion Köln gestern – morgen – heute“.]

100 Jahre Köln-Bonner Eisenbahnen. Herausg.: Häfen und Güterverkehr Köln AG in Zusammenarbeit mit der Kölner Verkehrs-Betriebe AG [KVB]. Köln 1995. 136 Seiten – 17 x 24,5 cm.
[KBE, HGK]

100 Jahre Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn. Herausg.: Häfen und Güterverkehr Köln AG in Zusammenarbeit mit der Kölner Verkehrs-Betriebe AG. Köln 1993. 128 Seiten – 17 x 24,5 cm.
[KFBE]

100 Jahre Kölner Verkehrs-Betriebe 1877-1977. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG. Stuttgart („Verlag des Straßenbahn-Magazins“, d. i.: Franckh’sche Verlagshandlung) 1977. 121 Seiten – 18 x 25,8 cm.
[KVB]

100 Jahre Kölner Verkehrsbetriebe 1877 – 1977. (= Straßenbahn Magazin, Heft 24) Herausgeber: Klaus Pabst. Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung) 1977. ISSN 0340-7071. 18 x 25,5 cm; 120 Seiten [eine andere als die bislang hier registrierte Ausgabe (s. o.)?]
<LB>

100 Jahre Rheinauhafen. Häfen in Köln. Herausg.: Häfen und Güterverkehr Köln AG. Köln 1998. 136 Seiten (folgend eine dreiseitige Faltkarte) – 17 x 24,5 cm.
[HdK, HGK]

100 Jahre SWS – 100 Jahre für Sie mobil. Herausg.: Stadtwerke Solingen GmbH. Solingen 1997. 60 Seiten – 21,2 x 20,8 cm.

150 Jahre Köln-Mindener Eisenbahn: Katalog zur gleichnamigen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe; eine Gemeinschaftsinitiative der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv.../hrsg. von Karl-Peter Ellerbrock und Marina Schuster. – 2. Aufl. – Essen: Klartext, 1997 ISBN 3-88474-560-3 brosch. [CIP] 236 Seiten – 24 x 30 cm.
[KME]

1968-1988 – 20 Jahre U-Bahn in Köln. Geschichte, Planung, Bau, Betrieb. 10 Jahre Stadtbahn 1978-1988 [KVB]. Herausg.: Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V. – Köln o. J. [1988] 86 Seiten – 20,6 x 29,2 cm. Broschüre.

Abriel, Walter: Von Schwabing nach Hohenbudberg (und zurück). Freiburg (EK-Verlag) 2000. 120 Seiten – 29,4 x 21 cm (Querformat). ISBN 3-88255-274-3.
<LB>

Arbeitskreis „Erhaltet die Erfttalbahn“: 100 Jahre Erfttalbahn. Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum der Bahnstrecke Euskirchen–Bad Münstereifel 1890-1990. Bad Münstereifel 1990. 120 Seiten – ca. A5.
<KB>

Arts, Gisbert; Franken, Gabriele; Herbrandt, Wolfgang; Müller, Ernst-Moritz: „Gut, daß wir sie haben“ – 100 Jahre elektrische Straßenbahn in Krefeld. Krefeld (Niederrhein-Verlag) 2000. 192 Seiten – ca. A4 (quer). ISBN 3-9801387-47.
<KB>

Assenmacher, Jean: Erinnerungen an die Heisterbacher Talbahn. Herausg: Kreis der Heimatfreunde Niederdollendorf e. V. Königswinter 1983. 56 Seiten – ca. A5.
<KB>

Bahnen der Stadt Monheim. Herausg.: Bahnen der Stadt Monheim. Monheim o. J. [1985]. 24 Seiten – 28 x 19,4 cm (Querformat).
[Festschrift: 75 Jahre BSM, Fertigstellung des neuen Betriebshofs]

Bahnknoten Siegburg. Herausg.: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V. Siegburg 1991. 114 Seiten – 23,8 x 16,8 xm (Querformat).

Bankes, J. M.: Es begann mit der Postkutsche. Chronologische Darstellung des ÖPNVs in Solingen. – O. O. 1990. 36 gezählte Seiten – ca. A4.
<KB>

Barths, Günther: Die Triebfahrzeuge der Rheinischen Braunkohlewerke in Wort und Bild. Krefeld (Röhr-Verlag für spezielle Verkehrsliteratur) 1982. 133 Seiten – 21,3 x 30,1 cm. ISBN 3-88490-128-1.
[RBW]

Bau-Anlagen der Köln-Gießener Eisenbahn und der Zweigbahn von Betzdorf nach Siegen. Herausg.: Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft. – Nachdruck der Ausgabe von 1865. Siegburg (Rheinlandia) 1989. 63 gezählte Seiten + 45 Tafeln – 34,7 x 50 cm (im Pappschuber geliefert). Auflage: 300 Stück. ISBN 3-925551-09-3.

Becker, Adolf: Die Bröltalbahn/Rhein-Sieg Eisenbahn. Die Geschichte der ältesten Schmalspurbahn Deutschlands. Niederkassel-Mondorf (Kersting-Verlag) 1988. 144 Seiten – 16,5 x 23,5 cm. ISBN 3-925250-05-0.

Becker, Adolf: Kleinbahn Siegburg-Zündorf. Rhein-Sieg-Kreis-Eisenbahn 1914-1989. Herausg.: Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH. – Troisdorf (RSVG) 1989. 152 Seiten, 130 Fotos, 15 Faksimile-Drucke – 17,3 x 24 cm.
[RSKE, RSVG]

Becker, Horst: Die Wuppertaler Schwebebahn in der Bau-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 19. Jahrhunderts, insbesondere die Hochbauten der Anlage. Aachen (Technische Hochschule, Dissertation) 1980. 478 Seiten.
<LB>

Beckmann, Dietmar; Beckmann, Herbert; Schmidt, Joachim; Wagner, Georg: Dampflokomotiven im Ruhrgebiet. Der Dampfbetrieb in den Jahren 1972 bis 1977. Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung, W. Keller & Co.) 1979. 120 Seiten, 125 Fotos, 2 Streckenkarten – 28,2 x 22,5 cm (Querformat). ISBN 3-440-0437-7.
[Thema: DB. Bildband mit recht ausführlichen Erläuterungen. Dargestellter Raum reicht bis ins Rheinland.]

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (1). In: Die Schwarzwaldbahn, 11. Jahr, Nr. 2, Mai-Juli 1973. Stuttgart 1973. Seiten 22 bis 24.
<LB>

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (2). In: Die Schwarzwaldbahn, 11. Jahr, Nr. 3, August-Oktober 1973. Stuttgart 1973. Seiten 30 bis 32.

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (3). In: Die Schwarzwaldbahn, 11. Jahr, Nr. 4, November-Dezember 1973. Stuttgart 1973. Seiten 30 bis 32.

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (4). In: Die Schwarzwaldbahn, 12. Jahr, Nr. 1, Januar-April 1974. Stuttgart 1974. Seiten 26 bis 29.

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (5). In: Die Schwarzwaldbahn, 12. Jahr, Nr. 2, Mai-Juli 1974. Stuttgart 1974. Seiten 21 bis 23.
<LB>

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (6). In: Die Schwarzwaldbahn, 12. Jahr, Nr. 3, August-Oktober 1974. Stuttgart 1974. Seiten 24 bis 26.
<LB>

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (7). In: Die Schwarzwaldbahn, 12. Jahr, Nr. 4, November-Dezember 1974. Stuttgart 1974. Seiten 26 bis 28.
<LB>

Behlau, Lothar: Die DB im Raum Mönchengladbach (Schluss). In: Die Schwarzwaldbahn, 13. Jahr, Nr. 1, Januar-Mai 1975. Stuttgart 1975. Seiten 22 bis 25.
<LB>

Berger, Manfred: Historische Bahnhofsbauten II. Braunschweig, Hannover, Preußen, Bremen, Hamburg, Oldenburg und Schleswig-Holstein. Berlin (transpress VEB Verlag für Verkehrswesen) 1987. 276 Seiten, 431 Abb. – 24,6 x 27,5 cm.
[Darin folgende rheinische Bahnhöfe behandelt: Aachen, Benrath (Düsseldorf-B.), Bonn, Düren, Düsseldorf, Erkrath, Gladbach (Mönchen-G.), Herbesthal, Hochdahl, Kierberg (Brühl-K.), Köln (Am Thürmchen, Trankgassenthor, St. Pantaleon, Deutz, Hauptbahnhof), Krefeld, Homberg, Neuss, Rheydt (Mönchengladbach-R.), Rolandseck, Ruhrort (Duisburg-R.), Wuppertal (Elberfeld-Döppersberg, Steinbeck, Vohwinkel).]

Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr: 90 Jahre Straßenbahn Mülheim an der Ruhr. Mülheim 1988. 112 Seiten – ca. A5.
<KB>

Betriebsmittel für elektrische Bahnen / Eisenbahnwagen- u. Maschinenfabrik van-der-Zypen-und-Charlier-GmbH, Cöln-Deutz. – [Nachdr.]. – Krefeld: Röhr, 1981 ISBN 3-88490-105-2 NE: Van-der-Zypen-und-Charlier-GmbH ‹Köln› [CIP] 122 Seiten – 29,6 x 21 cm (Querformat).
[Katalog (vor allem Straßenbahnfahrzeuge): elektrische Triebwagen, Beiwagen, Lokomotiven, Dienst- und Güterwagen, Rahmen, Rad- und Drehgestelle. Der Original-Katalog ist im Nachdruck nicht datiert. Er enthält (stichprobenartig überprüft) Fahrzeuge der Baujahre 1903 bis 1914. --- Bei diesem Eintrag zeigt sich, dass CIP-Angaben problematisch sein können: Der Hersteller schreibt sich in dem Katalog ohne Bindestriche sowie mit einem „&“, komplette Bezeichnung: „Eisenbahnwagen- und Maschinenfabrik van der Zypen & Charlier G. m. b. H. Cöln-Deutz“.]

Bimmermann, Reiner: Aachener Straßenbahn. Band 1: Geschichte. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1999. 224 Seiten – ca. A4. ISBN 3-89494-116-2.
<KB>

Boeld, G.: Die Köln-Bonner Eisenbahnen. In: Welt der Eisenbahn, Jg. 1973, Heft 4, Seiten 3 bis 14. Inzlingen (Ferrovia-Verlag) 1973.
[KBE; enthält: Kurzchronik, Fahrzeug- und Strecken-Statistik, 5 Fotos von Zügen, gezogen von KBE-Diesellokomotiven.]

Böttcher, Werner: Die Nordbrabant-Deutsche Eisenbahn und ihre Lokomotiven. Dortmund (Verlag Werner Böttcher) o. J. [ca. 1967] (= Böttchers Kleine Eisenbahnschriften Heft 12). 20 Seiten (inklusive Umschlag) – 14,5 x 20,5 cm.
<LB>

Böttger, Wilhelm: Niederrheinische Hafenwirtschaft und Bundesbahn. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 190 bis 198.

Brand, Heinrich: Die betriebliche Struktur des Bundesbahndirektionsbezirks Wuppertal unter besonderer Berücksichtigung der Engpässe und Planungen. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1342 bis 1354.

Breuer, Judith: Die ersten preußischen Eisenbahnbrücken – Dirschau, Marienburg, Köln. Verschwundene Zeugnisse für Fortschrittsglauben und Geschichtsbewusstsein im 19. Jahrhundert. Begleitbuch zur Ausstellung des Ostpreußischen Landesmuseums Lüneburg vom 14. Mai bis 24. Juli 1988. O. O. [Lüneburg?], o. J. [1988] – 88 Seiten – 21 x 29,6 cm.

Breuer, Judith: Die Kölner Domumgebung als Spiegel der Domrezeption im 19. Jahrhundert. Herausgegeben [...] von Udo Mainzer, Landeskonservator Rheinland. O. O. [Köln] (Rheinland-Verlag) 1981. (= Arbeitshefte Landeskonservator Rheinland, Arbeitsheft 10). 203 gezählte Seiten – 20,9 x 29,7 cm.
[Darin: Die Dombrücke als Manifestation preußischer Legitimationsbemühungen (Seiten 52 bis 56), Anlage eines Zentralbahnhofs (Seite 57 f), Die Ablösung des Dombaus und seiner Dominanz über die Domgegend durch die neue Bauaufgabe Hauptbahnhof, 1880 bis 1900 (hier besonders Seiten 136 bis 142, 163 bis 167), etliche Abb./Pläne von Central-/Hauptbahnhof und von Dom-/Hohenzollernbrücke sowie umfangreiches Literaturverzeichnis.]

Brölthaler Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft (ab 1921 Rhein-Sieg-Eisenbahn), Die betriebliche und technische Entwicklung der ersten 30 Betriebsjahre aus zeitgenössischen Publikationen 1863 – 1894. Niederkassel (Verlag C. Kersting) 1990. 48 Seiten – ca. A4 und 3 herausklappbare Skizzen.
<KB> [RSE]

Bündgen, Eduard: Die Köln-Bonner Eisenbahnen 1891 – 1992. Freiburg (EK-Verlag) 1994 [!]. 344 Seiten – 20,6 x 29,9 cm. ISBN 3-88255-502-5.
[KBE; leider mit einigen unzutreffenden Angaben.]

Bündgen, Eduard: Rheinuferbahn Cöln–Bonn 1906-1925. Nordhorn (Verlag Kenning) 1989. (= Geschichte der Köln-Bonner Eisenbahnen, Band 1. Mehr nicht erschienen.) 96 Seiten – 29,8 x 21 cm. ISBN 3-927587-02-8.
[KBE]

Bundesbahn-Betriebswerk Düren. Herausgeber: Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V. 1980. 245 Seiten – 21 x 29,7 cm.
<LB>

Bursch, Horst: „Der Feurige Elias hier gereicht dem Vorgebirg zur Zier“, Ein nostalgischer Rückblick auf die Kindertage der Köln-Bonner-Eisenbahnen. In: Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 1994. Siegburg (Rheinlandia Verlag Klaus Walterscheid) 1993. Seiten 84 bis 89 – ca. A4. ISBN 3-925551-61-1.
<KB> [KBE]

Busch, Johann Rainer; Deilmann, Hans Günter: Prinz-Wilhelm-Eisenbahn, Die erste Eisenbahn-Aktiengesellschaft auf deutschem Boden. Essen (Verlag Lokal-Nachrichten für Essen) 1992. 148 Seiten – ca. A4.
<KB>

Cappel, Herbert: Bilder von der Wuppertaler Schwebebahn – 85 Jahre Schwebebahn. Krefeld (Röhr-Verlag) 1986. 48 Seiten. ISBN 3-88490-134-6 (Erweiterter Nachdruck der beiden Aufsätze „85 Jahre Schwebebahn“, Sonderausgabe der Bergischen Blätter 1986, und „Wuppertaler Juwele“ aus Bergische Blätter, Wuppertal, Nr. 8 vom 19.04.1986).
<LB>

Cappel, Herbert: Unter dem Fahrdraht. Herausg.: Wuppertaler Stadtwerke AG. O. O. [Wuppertal], o. J. [1987]. 216 Seiten – 21,3 x 20, 5 cm (Querformat).
<HN> [WSW, Straßenbahnen in Wuppertal]

Cohausz, Otto, Dr. jur.: Vor 50 Jahren: Der französisch-deutsche Eisenbahnkrieg im Ruhrgebiet 1923. – In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte, Band 6 für 1973, Seite 5 – 25. Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, Karlsruhe. Augsburg (Rösler + Zimmer Verlag) o. J. [1973 ?]. ISBN 3-87987-135-3.
<LB>

Cremans, Norbert: Eisenbahnen zwischen Erft und Wupper. 13-teilige Serie in: Zwischen Erft und Wupper [Mitarbeiter-Zeitschrift des Kreissparkasse Köln], Hefte 2/1989 bis 3/1992.
[Einzelnachweis: 2/1989, 30-35; 3/1989, 25-31; 4/1989, 13-18; (1/1990, 15: Folge 4 hier noch nicht erschienen, nur Fotoseite) 2/1990, 18-26; 3/1990, 13-18; 4/1990, 17-21; 1/1991, 32-36; 2/1991, 22-26; 3/1991, 64-69; 4/1991, 29-31; 1/1992, 19-21; 2/1992, 15-18; 3/1992, 43. – Überblick über die Eisenbahn-Geschichte vor allem in Köln, historische Fotos (meist aus dem Rheinischen Bildarchiv) in außerordentlich guter Qualität gedruckt.]

Cremer, Willem: Als in Glesch noch die Dampflok fuhr. Die Bahnlinie Bedburg-Bergheim-Horrem. O. O., o. J. [1999 oder 2000] 76 Seiten – 16,9 x 24,4 cm. Broschüre.
<HN>

Deutsche Bundesbahn Ausbesserungswerk Krefeld-Oppum. Herausg.: Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands, Ortsjugendleitung der Ortsverwaltung Niederrhein. Krefeld o. J. [1985]. 20 Seiten (incl. Umschlag), im Fotokopie-Verfahren hergestellt – 15 x 21,1 cm.

Die Aggertalbahn Siegburg–Lohmar–Overath. Herausg.: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V. Siegburg 1988. 58 Seiten – 14,7 x 21 cm.

Die Bundesbahn am Niederrhein. Eine Dokumentation. Herausg.: Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands, Ortsjugendleitung der Ortsverwaltung Niederrhein. Krefeld o. J. [1985]. 40 Seiten (incl. Umschlag), im Fotokopie-Verfahren hergestellt – 15 x 21,1 cm.

Die Rheinbahn und ihre Leistungen in Wort und Zahl [Herausgegeben von der Rheinischen Bahngesellschaft AG]. Düsseldorf 1956. 43 Seiten.
<LB>

Dokumentation 75 Jahre Wuppertaler Schwebebahn – Ausstellung vom 26. April bis 16. Mai 1976, Gesamthochschule Wuppertal. Zusammenstellung der Ausstellung und Bearbeitung des Ausstellungskataloges: Hans-Fried Schierk. Herausgeber: Gesamthochschule Wuppertal, Fachgebiet Stahlbau. Wuppertal 1976. 55 Seiten.
<LB>

Dressel, Andreas: Mit 440 Volt durch Ruhrpott und Rheinland. Die Akkutriebwagen der Baureihe 515 in den Bundesbahndirektionen Essen und Köln. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e. V. – Köln (Drehscheibe) 1992. (= Drehscheibe-Sonderheft 15) 179 Seiten – 14,8 x 20,9 cm. ISBN 3-929082-04-7.

Dreßel, Hans-Christian: Mit Volldampf Zahn um Zahn, Die Petersberger Zahnradbahn, Bremsbahnen und Hochseilbahn. In: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter in Zusammenarbeit mit der Bonner Geschichtswerkstatt e. V.: Der Petersberg, Vom Ringwall zur Staatsherberge. 2. überarbeitete Auflage mit Wanderführer, Königswinter o. J. [ca. 1992]. Seiten 40 bis 49 – ca. A5Q.
<KB>

Driever, Hermann; Hafke, Rolf; Reuther, Axel: Straßenbahn-Museum Thielenbruch der Kölner Verkehrs-Betriebe AG, betreut durch Historische Straßenbahn Köln e. V. Herausg.: Kölner Verkehrsbetriebe AG. Köln 1997. 91 gezählte Seiten – 25 x 21 cm (Querformat).
[KVB]

Dudziak, Volker: Die Geschichte der Duisburger Harkortwagen. o. Ort, o. J. [2000?]. Broschüre, 12 Seiten – ca. A4.
<KB>

Dürener Kreisbahn: 75 Jahre Dürener Kreisbahn. Düren 1983. 102 Seiten – ca. A4.
<KB> [DKB]

Düsseldorf – Aachen – Österreich – Wuppertal. Von Benrath ins Bergische. Der außergewöhnliche Lebenslauf der Rheinbahn-Triebwagenserie 106 bis 119. Herausg.: Bergische Museumsbahnen e. V., „Linie D“ – Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V., Förderkreis für historische Aachener Technik e. V. – O. O. [Aachen, Düsseldorf, Wuppertal], o. J. [1999] – 112 Seiten (Seiten 99 bis 111: Werbe-Anzeigen, darunter etliche „zum Thema passend“) – 16,8 x 24,6 cm.

Eidam, Jürgen: Die Barmer Bergbahn 1894 – 1959. Bochum 1994. Broschüre, 26 Seiten – ca. A5.
[Hinweis im Vorwort: „Es handelt sich hierbei um die vollständige Fassung meines Beitrags zu dem Buch Bergbahn, Toelleturm und Heidt – die Barmer Südstadt. Herausgegeben von Hans-Joachim de Bruyn-Ouboter, Verlag Müller + Busmann, Wuppertal 1994.“]
<KB> [BBB, WSW]

Eifelhauptbahn Köln–Trier. Herausg.: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V. Siegburg 1996. 131 Seiten – 23,8 x 16,9 cm (Querformat).

Eisenbahnclub Rhein-Sieg: Die Westerwaldbahn zwischen Au und Altenkirchen. 2. Auflage Siegburg 1990. 83 Seiten – ca. A5.
<KB> [WWB]

Eisenbahnclub Rhein-Sieg: Schienenverkehr Rhein-Sieg – Jahrbuch 1989 -. Siegburg 1990. 98 Seiten – ca. A5.
<KB>

Eisenbahnclub Rhein-Sieg: Schienenverkehr Rhein-Sieg 1993, Bilder eines Eisenbahnjahres. Siegburg 1994. 83 Seiten – ca. A5.
<KB>

Eisenbahn im Siegtal – Band 1 -. Herausg.: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V. Siegburg 1993. [Band 2: siehe „Siegstrecke unter Dampf“] 99 Seiten – 24 x 17 cm (Querformat).

Eisenbahndirektion Wuppertal – Hundert Jahre Eisenbahndirektion Wuppertal 1850 – 1950 – Beginn und Entwicklung staatlicher Eisenbahnverwaltung in Nordwestdeutschland. Wuppertal (Eisenbahndirektion Wuppertal) 1950. 172 Seiten.
<LB>

Elenz, Hermann: Schienen, Dampf und Kohlenstaub – Zur Geschichte des Eisenbahnbaus in der Eifel. Aachen (Helios) 1996. 162 Seiten. ISBN 3-925087-73-7.
<LB>

Endmann, Karl: Düsseldorf und seine Eisenbahn in Vergangenheit und Gegenwart. Stuttgart (Motorbuch Verlag) 1986. 216 Seiten – 21,4 x 24,6 cm.

Entwicklung des Streckennetzes der Kölner Eisenbahn-Direktionsbezirke bis zum 31.3.1981 (Beilage zum Aufsatz „Bundesbahndirektion Köln gestern – morgen – heute“ in „Die Bundesbahn“ Heft 3/1981). Herausg.: Bundesbahndirektion Köln. Köln 1981. 128 Seiten – 21 x 29,7 cm.
[Statistisch-tabellarische Streckengeschichte, Standardwerk. – Meine Vermutung: diese „Beilage“ gehörte nur zum Sonderdruck von „Bundesbahndirektion Köln gestern – morgen – heute“, nicht jedoch zum Original-Beitrag in DB 3/1981. – Diesen siehe unter „100 Jahre Eisenbahndirektion in Köln“.]

Essener Verkehrs-AG: EVAG – Eine Vernünftige Alternative im Großstadtverkehr, 1893 – 1983, 90 Jahre öffentlicher Personennahverkehr in Essen. Essen 1983. 104 Seiten – ca. A5.
<KB>

Essener Verkehrs-AG: Hundert Jahre in Essen auf Draht – Die Straßenbahn. Essen (Klartext Verlag) 1993. 264 Seiten – ca. A4. ISBN 3-88474-070-9.
<KB> [EVAG]

Fack, Hermann: Porz-Gremberghoven und der große Bahnhof. – In: Unser Porz. Beiträge zur Geschichte von Amt und Stadt Porz (Herausg.: Heimatverein Porz e.V.), Heft 13. Köln 1971. Seiten 28 bis 40, mit einem zweiseitigen Faltplan („Entwurf zu einem neuen Rangierbahnhof Gremberg“, November 1913).

Feldmann, Thomas: Rhein-Ruhrgebiet, Lokomotiven und Landschaften. Königswinter (Heel-Verlag) 1994. 144 Seiten – ca. A4. ISBN 3-89365-396-1.
<KB>

Flügel, Wolfgang: Dampfbetrieb auf der Kleinbahn Haus Meer-Uerdingen (Rheinische Bahngesellschaft). In: Die Dampf-Bahn, Heft 17, März 1978.
<LB>

Flügel, Wolfgang: Dampflokomotiven im Güterverkehr der Rheinbahn (Rheinische Bahngesellschaft). In: Die Dampf-Bahn, Heft 18, Juni 1978.
<LB>

[Flügel, Wolfgang:] Lieferliste der Lokomotivfabrik Hohenzollern. In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 22. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1990. Seiten 85 bis 128. ISBN 3-922657-81-8, ISSN 0340-4250.
[Diese Veröffentlichung wurde in die Bibliographie aufgenommen wegen des Hersteller-Standorts (Düsseldorf), nicht wegen des (weltweiten) Verbleibs der Lokomotiven.]

Flügel, Wolfgang: Lieferliste der Hohenzollern AG für Lokomotivbau, Düsseldorf. Berichtigungen und Ergänzungen. In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 25. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1992. Seiten 123 bis 126. ISBN 3-922657-96-6, ISSN 0340-4250.
[Ergänzungen zum Aufsatz in JbfEG, Band 22]

Frechen. Eine Stadt verändert ihr Gesicht 1951 – 1991. Dokumentation von Stadtansichten. Herausg.: Der Stadtdirektor der Stadt Frechen – Abteilung für Rats- und Öffentlichkeitsarbeit. Düren (Hahne-Schloemer-Verlag) 1993 (2., verbesserte Aufl.). 140 Seiten – 24,4 x 23 cm.
[Enthält unter anderem zahlreiche historische Luftbilder Frechens, auch solche mit Bahnanlagen; Seite 82: Luftbild mit Bf und Bw Frechen (KFBE).]

Freisburger, Walther: Braunkohlenbergbau und Eisenbahn. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 176 bis 183.

Freundeskreis der Rhein-Sieg-Eisenbahn (FRSE): 100 Jahre Kleinbahn Beuel–Großenbusch. Ein historischer Rückblick zur Industriebahn im Beueler Raum. Bonn 2000. Broschüre, 66 Seiten – ca. A5.
<KB> [BG]

Frielingsdorf, Joachim: Der Kunstbahnhof Neanderthal. Ein Projekt zwischen Neandertalmuseum und Neandertaler. In: Polis – Zeitschrift für Architektur, Stadtplanung und Denkmalpflege; Nr. 3/1992, Verlag Müller & Busmann, Wuppertal.
<JF>

Frielingsdorf, Joachim: Ottenbruch und Mirke. Zur Geschichte der Rheinischen Eisenbahnstrecke des Wuppertals. Herausg.: Bergischer Geschichtsverein. Wuppertal (Born-Verlag) 1990. (= Beiträge zur Denkmal- und Stadtbildpflege des Wuppertals, Band 8) 152 Seiten – 17,1 x 24,7 cm. ISBN 3-87093-042-X.
[Behandelt nicht nur die beiden im Titel genannten Bahnhöfe, sondern auch architektur- und kunstgeschichtliche Aspekte der Empfangsgebäude der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft. Sehr gute Bibliographie.]

Frielingsdorf, Joachim: Wuppertaler Bahnhofsarchitektur. Denkmalwürdige Zeugen einer ruhmreichen wirtschaftlichen Vergangenheit. In: Polis – Zeitschrift für Architektur, Stadtplanung und Denkmalpflege; Nr. 1/1991, Verlag Müller & Busmann, Wuppertal.
<JF>

Fünfundsiebzig Jahre Schwebebahn [75] – Vortragsveranstaltung über Fragen des öffentlichen Personennahverkehrs am 28. Mai 1976 in Wuppertal. Wuppertal 1976. 68 Seiten.
<LB>

Fuhrmann, Matthias (Hrsg.): Deutsche Bahnbetriebswerke und der Triebfahrzeugpark der deutschen Eisenbahnen von 1920 bis heute. München (GeraNova Zeitschriftenverlag) o. J. [1991 ff.] – Loseblatt-Sammelwerk (mit Ergänzungslieferungen) in Ringbuchordner [Blattformat: A4].

    – darin folgende im Berichtsraum liegende Betriebswerke (Sortierung hier nach Bw-Namen):
N. N.: Das Bw Düsseldorf-Derendorf [12 Seiten; in der 1. Ergänzungslieferung, 1992]
Högemann, Josef: Das Bw Euskirchen [12 Seiten; in der 13. Ergänzungslieferung, 1996]
N. N.: Das Bw Gremberg [14 Seiten; im Grundwerk, 1991]
Backes, Hans: Das Bw Jülich [12 Seiten; in der 16. Ergänzungslieferung, 1997]
Neßeler, Helmut: Das Bw Köln-Kalk Nord [12 Seiten; in der 2. Ergänzungslieferung, 1992]
Freres, Peter: Das Bw Krefeld [16 Seiten; in der 9. Ergänzungslieferung, 1995]
Inkeller, Rudolf: Das Bw Remscheid-Lennep [32 Seiten, 2 Faltpläne; in der 22. und 23. Ergänzungslieferung, 1999]
Inkeller, Rudolf: Das Bw Solingen-Ohligs [4 Seiten, 2 Faltpläne; in der 17. Ergänzungslieferung, 1997]
Inkeller, Rudolf: Das Bw Wuppertal-Mirke [10 Seiten, 2 Faltpläne; in der 24. Ergänzungslieferung, 1999]
Inkeller, Rudolf: Das Bw Wuppertal-Steinbeck [16 Seiten; in der 7. Ergänzungslieferung, 1994]
<JB><Erg: HN>

Glaubitz, Frank: Werkbahnen in und um Köln. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft „Drehscheibe“. Köln (Drehscheibe) 1983. (= Drehscheibe-Sonderheft 3) 60 Seiten (incl. Umschlagseiten) – 14,5 x 21cm. Broschüre.
[Neuauflage 1986: siehe unter Seidel, Jörg]

Glaubitz, Frank; Seidel, Jörg: Rheinisches Industriebahn-Museum. Die Fahrzeuge – die Sammlung – der Verein. Köln (Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e. V.) 2001. (= Sonderheft Nr. 20 der Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe). 84 Seiten (incl. Umschlag) – 14,8 x 21 cm. ISBN 3-929082-20-9.
[RIM]

Gottwaldt, Alfred B.: Trambahn-Album. Stuttgart (transpress Verlag) 2001 („Spezialausgabe: 1. Auflage 2001“). 272 Seiten – 22,7 x 24,7 cm. ISBN 3-613-71177-X.
[Bildband mit Straßenbahnfotos von Friedrich Grünwald aus der Zeit zwischen 1928 und 1940, darin u. a. die Kapitel: Die Straßenbahnausstellungen in Essen (1928) und Düsseldorf (1938), Straßenbahnen an Rhein und Ruhr.]

Grieben, Dr. Hermann: Der Drachenfels und seine Zahnradbahn. Köln (Du Mont-Schauberg) 1886, Faksimile Windhagen/Köhlershohn (Offset-Druck-Kortge) 1991. Broschüre, 49 bedruckte Seiten – ca. A5.
<KB>

Gympel, Jan: Schrittmacher des Fortschritts – Opfer des Fortschritts? Bauten und Anlagen des Verkehrs. Herausg.: Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz. – Bonn 1999. (= Schriftenreihe des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, Band 60.) – 144 Seiten – 21,5 x 24 cm. ISBN 3-922153-11-9.
[Darin auf Seite 83 ein Beitrag über die „Wagenhalle der preußischen Eisenbahn“ in Köln (Zugasse), Baujahr 1888. Dorthin gab es nach den mir vorliegenden Quellen nie eine Schienenverbindung, so dass „Wagen“ (falls Waggons gemeint sind) die Halle nur per Straßentransport hätten erreichen können. Möglicherweise sind mit „Wagen“ Fuhrwerke gemeint, was mir aber ebenso unerklärlich wäre. Ich bezweifele daher diese auch anderwärts verbreitete Angabe, bis plausible Informationen vorliegen. – Unabhängig davon: ein lesenswertes Buch.]

Hammer, Lothar: Köln: Die Hohenzollernbrücke und die deutsche Brückenarchitektur der Kaiserzeit. Köln (J. P. Bachem Verlag) 1997. (= Band 25 der Reihe „Stadtspuren – Denkmäler in Köln. Herausgegeben von der Stadt Köln.) 332 Seiten – 21,5 x 28,5 cm. ISBN 3-7616-1300-8.

Handbuch der deutschen Straßenbahnen, Kleinbahnen und Privatbahnen 1928. Freiburg (Eisenbahn-Kurier Verlag) o. J. (Ergänzter Nachdruck des Originals von 1928). 352 Seiten – 21,4 x 30,1 cm. ISBN 3-88255-109-7.
[Soweit mir ersichtlich: Datenbasis von 1926! Ein Hinweis auf diesen Sachverhalt fehlt im Buch.]

Harkort, Friedrich: Die Eisenbahn von Minden nach Cöln. Wetter 1833. – Nachdruck in der Schriftenreihe der Harkortgesellschaft e. V., Hagen, 1961 – Zweite Auflage: Hagen 1985 (Herausg.: Sparkasse Hagen). Ohne Seitenzählung (mit einem Faltplan) – 16,8 x 24 cm.
[Faksimile, offensichtlich absolut vollständiger Nachdruck: enthält auch im Original unbedruckte Seiten.]

Hartmann, Dr. Hellmut: Straßenbahnen im Ruhrgebiet. Das Netz, das 20 Städte verbindet. Düsseldorf (Alba Buchverlag) 1975. 144 Seiten – ca. A5. ISBN 3-87094-312-2.
<KB>

Herdam, Wolfgang: Die Köln-Bonner Eisenbahnen. Freiburg (Eisenbahn-Kurier Verlag) 1981. 248 Seiten – 16,3 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-540-8.
[KBE]

Herdam, Wolfgang: Köln-Bonner Eisenbahnen – ein Abschied. Wesseling (Wolfgang Herdam Fotoverlag) o. J. [1986] 82 Seiten – 16,2 x 23,3 cm.
[KBE]

Herdam, Wolfgang: Köln-Bonner Eisenbahnen – ein Rückblick. Wesseling (Wolfgang Herdam Fotoverlag) 1986 (= 2., veränderte Auflage von Herdam, Köln-Bonner Eisenbahnen – ein Abschied, Wesseling 1986). „In Zusammenarbeit mit dem Lok Report Eisenbahnverlag Münster“. 82 Seiten – 17,2 x 23,8 cm. ISBN 3-921980-20.8.
<HN> [KBE]

Historische Straßenbahn Köln e. V.: Netzpläne Kölner Straßenbahnlinien 1909 – 1994, Die Entwicklung des Kölner Nahverkehrs im Spiegel von 24 Liniennetzplänen. O. O., o. J. 24 lose Blätter, Deckblatt und Schutzhülle – ca. A4.
<KB> [KVB]

Höltge, Dieter: Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland. Band 4: Ruhrgebiet. Von Dortmund bis Duisburg. Freiburg (EK-Verlag) 1994. 416 Seiten + 15 Seiten Bildteil – 16,4 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-334-0.
<KB>

Höltge, Dieter: Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland. Band 5: Bergisches und Siegerland. Von Wuppertal bis Bonn [ohne Köln]. Freiburg (EK-Verlag) 1996. 332 Seiten + 15 Seiten Bildteil – 16,4 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-333-2.
<HN>

Höltge, Dieter; Reuther, Axel: Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland. Band 7: Köln, Düren, Aachen. Freiburg (EK-Verlag) 2001. 312 Seiten + 15 Seiten Bildteil – 16,4 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-338-3.

Höpfner, Hans-Paul: Eisenbahnen – Ihre Geschichte am Niederrhein. O. O. (Mercator-Verlag, Druck in Köln), 1. Auflage 1986. 120 Seiten (+ 1 Faltkarte im Vorsatz: Eisenbahnnetz am Niederrhein um 1925) – 24 x 23 cm (Querformat). ISBN 3-87463-132-x.
<LB>

Bei Höpfner u. a. noch folgende Literaturhinweise (anderweitig erwähnte Eisenbahnbücher und allgemeinhistorische Werke hier weggelassen, bibliographische Hinweise leider durchweg unvollständig):

– 75 Jahre Fahrbeamtenverein Emmerich 1906 – 1981. Rees 1981
– 100 Jahre Eisenbahn Oberhausen–Holland, herausgeg. von der Pressestelle der Stadt Oberhausen 1956
– 100 Jahre Krefelder Eisenbahn 1868 – 1968. Krefeld 1968
– Bömmels, N.: Neuß in der rheinischen Eisenbahnpolitik bis 1870. Neuß 1952
– Breil, A.: Planungen und Bau der Eisenbahnen in der Gemeinde Grefrath; in: Heimatbuch des Kreises Viersen 1986
– Buckenhüskes, H.: Erinnerungen an den Schluff; in: Heimatbuch des Grenzkreises Kempen-Krefeld 1955
– Buschmann, J.: Eine vergessene Eisenbahn – Die Kleinbahn Moers–Homberg; in: Heimatkalender des Kreises Wesel 1982
– Buschmann, J. / Henschke, H.: Eisenbahnen im Kreis Wesel; in: Heimatkalender des Kreises Wesel 1986
– Ditt, H. / Schöller, P.: Die Entwicklung des Eisenbahnnetzes in Nordwestdeutschland; in: Westfälische Forschungen 8 (1955)
– Dittgen, W.: Der Anschluß an die Welt – 100 Jahre Eisenbahnlinie Oberhausen
– Dinslaken–Arnheim; in: Heimatkalender Kreis Dinslaken 1956
– Dittgen, W.: Walsum, ein Bahnhof mit Zukunft; in: Jahrbuch Kreis Dinslaken 1972
– Gies, L.: Der alte Bahnhof in Elten; in: Kalender für das Klever Land 1982
– Hermes, J.: 100 Jahre Eisenbahn in Kempen; in: Heimatbuch des Kreises Kempen-Krefeld 1963
– Hermes, J.: Die ehemalige Geldernsche Kreisbahn; in: Geldrischer Heimatkalender 1978
– ten Hövel, E.: 80 Jahre Eisenbahn im Kreis Rees; in: Heimatbuch für den Kreis Rees 1937
– Hövelmann, G.: Eisenbahnknotenpunkt Geldern; in: Geldrischer Heimatkalender 1978
– Honscha, M.: Die wirtschaftliche Bedeutung der Boxteler Bahn für die Stadt Goch; in: An Niers und Kendel, Heft 10/1983
– Hühne, W.: Aus der westdeutschen Eisenbahngeschichte; in: Raum und Politik, herausgeg. von W. Först, Köln 1977
– Kind, F. W.: Entwicklung und Ausdehnung der Eisenbahngesellschaften im niederrheinisch-westfälischen Kohlengebiet. Leipzig 1908
– Klee, W.: Preußische Eisenbahngeschichte. Stuttgart 1982
– Krahnen, H.: Geschichte der Geldernschen Kreisbahn. Staatsexamensarbeit 1970 (unveröffentlicht, im Kreisarchiv Kleve)
– Kumpmann, K.: Die Entstehung der Rheinischen Eisenbahngesellschaft 1830 – 1844. Essen 1910
– Langenberg, H.: Der Bau der Eisenbahn am unteren linken Niederrhein (unveröffentlicht, Manuskript im Stadtarchiv Goch)
– Leuperts, H.: Zur Entstehungsgeschichte der Eisenbahnstrecke Krefeld–Kleve; in: Geldrischer Heimatkalender 1961
– von Mayer, A.: Geschichte und Geographie der Deutschen Eisenbahn von ihrer Entstehung bis auf die Gegenwart. Berlin 1891
– Opheys, A.: Der feurige Elias – Romantische und weniger romantische Erinnerungen an die Geldernsche Kreisbahn; in: Geldrischer Heimatkalender 1964
– Paus, E.: Die letzte Fahrt des „Klemp“ (unveröffentlicht, Manuskript im Kreisarchiv Viersen)
– Pierson, K.: Die Nordbrabant-Deutsche Eisenbahn; in: Lok-Magazin 115 (1982)
– Rogl, H. W.: Abseits der großen Strecken – Nebenbahnen in der Bundesrepublik Deutschland 1950-82. Düsseldorf 1983
– van Setten, D.: De Noord-Brabantsch-Duitsche Spoorweg Maatschappij; in: Spoor- en Tramwegen Nr. 14/1939
– Seitz, W.: Die Entstehung der Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft. Köln 1974
– Werner, E.: Die Ruhrort-Homberger Rhein Trajektanstalt; in: Duisburger Forschungen 1970
<LB>

Hofmann, Gustav: Die Dampfstraßenbahn Bonn–Godesberg–Mehlem. In: Godesberger Heimatblätter 36. Bonn-Bad Godesberg 1998. Seiten 13 bis 33 – ca. A5. ISSN 0436-1024.
<KB> [BGM]

Hofmann, Gustav: Die elektrische Straßenbahn Bonn–Godesberg–Mehlem. In: Godesberger Heimatblätter 37. Bonn-Bad Godesberg 1999. Seiten 60 bis 82 – ca. A5. ISSN 0436-1024.
<KB> [BGM]

Hoppstädter, Kurt: Die Entstehung des Eisenbahnnetzes im Moseltal und in der Eifel. Nach den Akten des Staatsarchivs Koblenz bearbeitet von Kurt Hoppstädter. 1963.
<LB>

Huck, Jürgen: Eisenbahnbau im Raume Porz. Eine Voraussetzung der frühen Industrialisierung. In: Rechtsrheinisches Köln. Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde (Herausg.: Geschichts- und Heimatverein Rechtsrheinisches Köln e.V.), Band 3. Köln 1977. Seiten 137 bis 152.

Hübschen, Christian; Kreft-Kettermann, Helga: Entwicklung des Eisenbahnnetzes bis 1935/39. Köln (Rheinland-Verlag) 1996 (= Beiheft VII/5 zu Geschichtlicher Atlas der Rheinlande). 66 Seiten und 2 Karten (1 ausklappbar) – ca. A4. ISBN 3-7927-1582-1.
<KB>

Hütter, Ingo; Pieper, Oskar: Gesamtverzeichnis deutscher Lokomotiven. Teil 1, Preußen bis 1906. Band 1. – O. O. [Aachen] (Verlag Schweers + Wall) 1992. 374 Seiten (plus 32 Seiten: u. a. Vorwort, Gesamt-Inhaltsverzeichnis beider Teilbände, Entwicklung der Eisenbahn in Preußen, Bezeichnung der preußischen Lokomotiven, Erläuterungen zu den Listen, Literatur- und Quellenhinweise), zahlreiche Abbildungen und Streckenskizzen. 20,5 x 27,5 cm. ISBN 3-921679-73-7.
[Darin folgende im Rheinland aktive Eisenbahnen (= Eb.) behandelt: Aachen-Düsseldorf-Ruhrorter Eb., Aachen-Jülicher Eb., Aachen-Maastrichter Eb., Aachener Industriebahn, Bergisch-Märkische Eb., Bonn-Cölner Eb., Cöln-Crefelder Eb., Cöln-Mindener Eb., Düsseldorf-Elberfelder Eb.]

Hütter, Ingo; Pieper, Oskar: Gesamtverzeichnis deutscher Lokomotiven. Teil 1, Preußen bis 1906. Band 2. – O. O. [Aachen] (Verlag Schweers + Wall) 1996. Gezählte Seiten: 347 (plus 4 Seiten Gesamt-Inhaltsverzeichnis beider Teilbände und eine Seite Korrekturen zum ersten Teilband), zahlreiche Abbildungen und Streckenskizzen. 20,5 x 27,5 cm. ISBN 3-921679-74-5.
[Darin folgende im Rheinland aktive Bahnen behandelt: Rheinische Eisenbahn und KPEV.]
[JB: Ein Spitzen-Produkt! Die beiden Bände von Hütter/Pieper sind unverzichtbar für alle, die sich mit der Lokomotivgeschichte der alten Bahnen beschäftigen. Seit Juli 2000 gibt es von Hütter auch die Internet-Seite Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte. Ebenfalls sehr empfehlenswert.]

Hussong, Hans: Köln – das Verkehrskreuz des Westens. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 162 bis 168.

Im Rheinbahnland – 100 Jahre Rheinbahn. Fotografien von Herbert Dörnemann, Auswahl und Zusammenstellung von Bettina Dörnemann. Köln (Dumont) 1996. 127 Seiten. ISBN 3-7701-3705-1.
[<HA>: Die beiden Bände „Manter: Unter dem Flügelrad“ und „Im Rheinbahnland“ werden/wurden nur zusammen in einem Schuber verkauft und haben deshalb die selbe ISBN-Nummer.]
<LB><Erg: HA>

Inkeller, Rudolf: Das Bahnbetriebswerk Solingen-Ohligs: Bergische Historie. In: Eisenbahn Journal, Heft 1/1995. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1995. Seiten 18 bis 23. ISSN 0720-051X.

Inkeller, Rudolf: Die Wuppertalbahn. Die Eisenbahnverbindung Wuppertal–Radevormwald–Brügge (Westf.). Leichlingen (Verlag A. Kaiß) 2004. (= Rheinisch-Bergische Eisenbahngeschichte, Heft 5. – 3. überarbeitete und aktualisierte Auflage). 112 Seiten – 14,7 x 21 cm. ISBN 3-9806103-7-3.

Inkeller, Rudolf: Die Wupper-Talbahn – Geschichte einer Nebenbahn zwischen Berg und Mark. Wuppertal (Reimann) 1990 und Münster (AG LOK-Report) 1991. 127 Seiten. [Letztere Ausgabe:] ISBN 3-921980-38-0.
<LB>

Jakobi, R.; Zeh, D.: Die Geschichte der Düsseldorfer Straßenbahn. Freiburg (Eisenbahn-Kurier) 1986. – 21,4 x 30,0 cm. ISBN 3-88255-401-0. [2. Aufl.: 1995.]
[<LB>: Erstauflage von 1986 hat 292 Seiten, die zweite von 1995 hingegen 318 Seiten – es muss also eine Bearbeitung gegeben haben.]

Jülich, die alte Eisenbahner-Stadt. Herausgeber: Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V., 2. erweiterte Auflage 1986. 341 Seiten – 20,8 x 29,2 cm.
<LB>

Kaiß, Kurt: Das Bahnbetriebswerk Opladen. Leichlingen (Verlag A. Kaiß) 2002. (= Rheinisch-Bergische Eisenbahn Geschichte, Heft 4) 86 gezählte Seiten – 14,8 x 21,1 cm. ISBN 3-9806103-3-0.
[JB: uneingeschränkte Empfehlung!]

Kaiß, Kurt: Der Balkanexpress. Die Eisenbahnverbindung Remscheid-Lennep-Opladen. (= Rheinisch-Bergische Eisenbahngeschichte, Heft 3). Leichlingen (Verlag A. Kaiß) 2000. 104 Seiten. 14,8 x 21 cm. ISBN 3-9806103-2-2.

Kaiß, Kurt: Beruf Eisenbahnfotograf. Rückblicke auf 60 Jahre Bahngeschehen im bergisch-märkischen Raum. Leichlingen (A. Kaiß Verlag) 1999. 200 Seiten – ca. A4. ISBN 3-9806103-1-4.
<KB>

Kaiß, Kurt: Der Brückenschlag bei Müngsten. 100 Jahre Eisenbahn Solingen-Remscheid. O. O. [Leichlingen?] 1997. (= Rheinisch-Bergische Eisenbahngeschichte, Heft 1.) 80 Seiten – 14,9 x 20,9 cm. ISBN 3-00-001778-X.

Kaiß, Kurt; Zimmermann, Michael: Die Korkenzieher-Bahn. Auf Nebengleisen von Solingen nach [Wuppertal-]Vohwinkel. – Leichlingen (Verlag A. Kaiß) 1998. (= Rheinisch-Bergische Eisenbahngeschichte, Heft 2.) – 80 Seiten – 14,9 x 21 cm. ISBN 3-9806103-0-6.

Kayser: Die Bahnen der Stadt Cöln. Festschrift zur XIV. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Straßenbahn- und Kleinbahn-Verwaltungen im Jahre 1913 zu Cöln. Berlin (Julius Springer) 1913. 236 Seiten – 20 x 27,5 cm. Mit 115 Textfiguren, 2 Plänen und dem Tarif der städischen Bahnen.

Kandler, Udo: Die Eifelbahn Kön–Trier und ihre Nebenstrecken. Fürstenfeldbruck 1990. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe II/1990).

Kandler, Udo: Die linke Rheinstrecke. Fürstenfeldbruck 1993. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe III/1993).

Kandler, Udo: Die rechte Rheinstrecke. Fürstenfeldbruck 1992. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe III/1992).

Kemp, Klaus: Die Ahrtalbahnen. Freiburg (Eisenbahn-Kurier) 1983. 296 Seiten – 16,3 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-542-4.
[Darin auch behandelt: die „strategische Bahn“ von Neuss zum Ahrtal]

Kemp, Klaus: Die Einführung von Nachtzügen in Preußen und die „Bonn-Cölner Eisenbahn“. In: Bonner Geschichtsblätter. Jahrbuch des Bonner Heimat- und Geschichtsvereins. Band 40. Bonn 1990 (1993). Seiten 197 bis 323. ISSN 0068-0052.
<HN>

Kemp, Klaus E.: Die Rheinische Eisenbahn und die vierte Klasse. In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 23. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1991. Seiten 27 bis 40. ISBN 3-922657-84-2, ISSN 0340-4250.
[Autor ist wohl nicht identisch mit Kemp, Klaus (Titel „Die Ahrtalbahnen“).]

Keßler, Erwin: Die Bundesbahndirektion Köln. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 138 bis 154.

   
Dieser Artikel ist der erste in der Abfolge der beiden „Zusammenballungen“ von Abhandlungen, mit denen die Zeitschrift „Die Bundesbahn“ die Direktionen Köln und Wuppertal vorstellte.
Hier die entsprechende Autorenliste (Einzelnachweise in dieser Bibliographie siehe unter dem jeweiligen Namen).
BD Köln: Böttger, Wilhelm; Freisburger, Walther; Hussong, Hans; Keßler, Erwin; Krüger, Kurt; Lamp, Hermann; Tiemann, Erich; Wöckel, Ferdinand
BD Wuppertal: Brand, Heinrich; Kirn, Herbert; Koesters, Friedrich/Krugmann, Hans-Ludwig; Peltzer, Erich; Preiser, Gerhard; Stucke, Friedrich/Steuernagel, Karl-August; Wintgen, Ernst
Als Sonderdruck sind zumindest die Artikel über die Direktion Wuppertal publiziert worden: Die Bundesbahndirektion Wuppertal. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. 74 Seiten (eigene Zählung ab Seite 1 im Sonderdruck) – 21 x 29,5 cm.
Nachrichtlich die weiteren Direktions-Vorstellungen in „Die Bundesbahn“:
Augsburg 23/1955; Essen 12/1958; Frankfurt (M.) 19/1956; Hamburg 19/1955; Hannover 13/1956; Kassel 6/1957; Mainz 22/1956; München 8/1956; Münster 11/1957; Stuttgart 21/1956; Trier 23/1956.
H. Wenzel (SWDE, Wuppertal 1976, S. 119) gibt außerdem an: Direktion Trier in Sonderheft 1957.

<JB><Korr/Erg: MS>

Kind, [Friedrich Wilhelm R.]: Die Eisenbahnen im Rhein-Ruhr-Gebiet 1838-1881. Herausg.: W. Hilger. Bonn 1977. (darin Teil 1: Unvollständiger Nachdruck von: F. W. R. Kind: Entwicklung und Ausdehnung der Eisenbahngesellschaften im niederrheinisch-westfälischen Kohlengebiet. Inaugural-Dissertation. Leipzig 1908. – Teil 2: Ergänzungen von Hilger zu Teil 1.) 208 Seiten (Zählung der Hilger-Veröffentlichung) – 15 x 21 cm.

Kirn, Herbert: Die Eisenbahn im Dienst einer vielfältigen Wirtschaft zwischen Rhein, Ruhr und Sieg. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1323 bis 1332.

Kleinebeckel, Arno: Unternehmen Braunkohle. Geschichte eines Rohstoffs, eines Reviers, einer Industrie im Rheinland. Herausgeber: Rheinische Braunkohlenwerke AG, Köln. Köln 1986 (2. Aufl.). 287 Seiten – 21,8 x 29,6 cm.
[Umfangreiche, gründliche Geschichte des rheinischen Braunkohlereviers, darin auch zahlreiche bahnbezogene Angaben.] [RBW]

Kobschätzky, Hans: Streckenatlas der deutschen Eisenbahnen 1835 – 1892. Düsseldorf (Alba Buchverlag) 1971. 120 Seiten (+ 1 Faltkarte „Übersichtskarte der Deutschen Eisenbahnen“, aus „Enzyklopädie des Eisenbahnwesens“.)
<LB>

Köln Hauptbahnhof. Herausg.: Bundesbahndirektion Köln. Köln o. J. [1992?] Ohne Seitenzählung (32 Seiten incl. Umschlag) – 21 x 29,7 cm.
[Köln Hbf: Geschichte, Bedeutung, Service-Einrichtungen, Zukunfts-Perspektiven]

Köln und die Eisenbahn. 150 Jahre deutsche Eisenbahnen – Eine Ausstellung des Kölnischen Stadtmuseums vom 15. Mai bis 7. Juli 1985. Herausg.: Kölnisches Stadtmuseum. (= Sonderheft 2/1985 des Bulletins der Museen der Stadt Köln.) Köln 1985. 36 Seiten (incl. Umschlag) – 21 x 29,7 cm.

Köln-Bonner Eisenbahnen A.G. Köln am Rhein – Industrie u. Handel, Band 26. Berlin (Verlag Wilhelm Raue) 1926. 42 Seiten – 22,2 x 28 cm.
<HN> [KBE]

Koesters, Friedrich; Krugmann, Hans-Ludwig: Der Zugförderungsdienst im Bezirk der Bundesbahndirektion Wuppertal. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1355 bis 1357.

Krause, Günter: Die Entwicklung des Gleisnetzes und der Strecken der Direktion Elberfeld/Wuppertal. Krefeld (Röhr-Verlag) 1986 (= Entwicklung der Eisenbahnen in Deutschland, Teil 1.) 120 Seiten – 14,5 x 20,7 cm. ISBN 3-88490-129-X.
[Chronologisch-tabellarisch angeordnete Streckendaten. Ohne jedes Register, daher muss man eigentlich die Daten bereits kennen, die man sucht.]

Krause, Günter: Die Entwicklung des Gleisnetzes und der Strecken der Direktion Essen. Krefeld (Röhr-Verlag) 1986 (= Entwicklung der Eisenbahnen in Deutschland, Teil 2.) 128 Seiten – 14,5 x 20,3 cm. ISBN 3-88490-130-3.
[Gleiche Anmerkung wie bei Krause, G.: Direktion Elberfeld/Wuppertal.]

Krause, Günter: Die Lokomotiven der Köln-Mindener Eisenbahn. Statistik, Technik und Beschreibung 1847 bis 1881. (= Eisenbahnen und Museen. Monographien der DGEG, Folge 42. Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte.) Werl 1997. 56 Seiten (incl. Umschlag) – 21 x 29,6 cm. ISBN 3-921700-71-x.

Krall, Günter: Der Bahnhof Oekoven. Nordhorn (Verlag Kenning) 1998. 64 Seiten – 21,3 x 21 cm. ISBN 3-927587-86-9.
[Bau-, Betriebs- und Fahrzeuggeschichte der Staats-, Werk- und Museumsbahn im und um den Bf Oekoven (KPEV/DRG/DB, Gew. Neurath/RBW, FWM) sowie das Kleinbahnprojekt Capellen-Wevelinghoven-Köln]

Krefelder Eisenbahn-Gesellschaft KREFELD. Krefeld (Krefelder Verkehrs-AG) 1981. (Nachdruck des Originals: Sonderdruck aus „Deutsche Industrie“. Krefeld <Rheinischer Kunstverlag> 1929.) Ohne Seitenzählung (9 bedruckte Seiten) – 21 x 29,6 cm.
[KEG, KREVAG]

Krefelder Verkehrs-AG: 75 Jahre elektrischer Straßenbahnbetrieb. Krefeld 1975 (= Sonderausgabe Betriebliche Mitteilungen). Broschüre, 44 Seiten – ca. A5.
<KB> [KREVAG]

Krefelder Verkehrs-AG: Krefelder Verkehrs-AG, Krefelder Eisenbahn-Gesellschaft-AG, Kurzgeschichte der Unternehmen. Krefeld 1978. Broschüre, 24 Seiten – ca. A5.
<KB> [KREVAG]

Krefelder Verkehrs-AG: Seit 100 Jahren für Krefeld auf Achse. Um 1983. 100 Seiten und eine herausklappbare Planzeichnung zur Umgestaltung im Bereich Hbf – ca. A5Q.
<KB> [KREVAG]

Krefelder Verkehrs-AG: Wagenpark-Geschichte. 1. Straßenbahnbetrieb, 2. Omnibusbetrieb, 3. Eisenbahnbetrieb. Krefeld 1978. Broschüre, 52 Seiten – ca. A5.
<KB> [KREVAG]

Krettek, Prof. Dr. Otmar; Herberholz, Dr. Peter: Straßenbahnen im Aachener Dreiländereck. Düsseldorf (Alba Buchverlag) 1980. 160 Seiten und ein herausklappbares Liniennetz – ca. A5. ISBN 3-87094-323-8.
<KB>

KREVAG Fahrzeug-Geschichte. Herausg.: Krefelder Verkehrs-AG. – Krefeld o. J. [1982]. 68 Seiten – 15 x 21,2 cm. Broschüre.
[Krefelder Verkehrs-AG/KEG]

Krings, Ulrich: Bahnhofsarchitektur. Deutsche Großstadtbahnhöfe des Historismus. München (Prestel-Verlag) 1985. 478 Seiten. 19,5* x 24,5 cm (*sehr rund gebundener Rücken). ISBN 3-7913-0596-4.
[Außergewöhnlich qualitätsvolle Veröffentlichung; darin u. a.: Köln Hbf, ausführlich dokumentiert und besprochen auf Seiten 343 bis 395.]

Krings, Ulrich: Der Kölner Hauptbahnhof. Herausg.: Landeskonservator Rheinland. Köln (Rheinlandia-Verlag) 1977. (= Arbeitshefte Landeskonservator Rheinland, Heft 22.) 54 Seiten, folgend Bildteil mit 131 Abb – 21 x 29,7 cm. ISBN 3-7927-0324-6.

Krings, Ulrich: Hochbauten der Eisenbahn im Rheinland zwischen 1837 und 1914. In: Rheinland-Westfalen im Industriezeitalter. Band 4. Wuppertal o. J. – Seiten 256 bis 270 – 14,8 x 23 cm. ISBN 3-87294-229-8.
<HN>

Krischer, Reinhard: Alweg-Bahn. Technik, Geschichte und Zukunft der legendären Einschienenbahn. Stuttgart (transpress Verlag) 2003. 128 Seiten – 17,5 x 24,5 cm. ISBN 3-613-71209-1.
[JB: Spitzenklasse!]

Krüger, Kurt: Die nicht bundeseigenen Eisenbahnen im Bezirk der Bundesbahndirektion Köln. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 184 bis 189.

Küchler, G.: Straßenbahnen im oberen Kreise Solingen. Solingen 1895, Nachdruck Stadtwerke Solingen 1997. Broschüre, 20 Seiten – ca. A5.
<KB>

Kuhl, Hans-Peter: Die Entwicklung der Eisenbahn im Eifelraum 1864 – 1999. Herausgeber: Arbeitskreis Schienenverkehr im Rheinland & Pro Bahn Rhein-Sieg e. V. Gerolstein 1999. Broschüre, 12 Seiten – ca. A4.
<KB>

Kunig, Stefan; Mackinger, Gunter: Die Bahnen der Stadt Monheim. Nordhorn (Verlag Kenning) 2001. (= Nebenbahndokumentation Band 49) 128 Seiten – 17,5 x 24,5 cm. ISBN 3-933613-00-0.
[BSM]

Land, Erich; Schulte, Helmut: 125 Jahre Bahnhof Troisdorf 1861-1986. Herausg.: Stadt Troisdorf. Troisdorf 1986. (= Troisdorfer Monographien, Heft I.) 64 Seiten – 20 x 25 cm.

Lamp, Hermann; Unbehagen, Manfred: Die Rationalisierung der Rangierbahnhöfe im Kölner Raum. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 169 bis 175.

Lehmann, Jürgen: Der O-Bus in Solingen. Nordhorn (Verlag Kenning) 2002. 160 Seiten – 17 x 24,5 cm. ISBN 3-933613-55-8.
[Mit umfangreichem Teil über die Straßenbahn in Solingen.][Stadtwerke Solingen; SWS]

Lehmann, Jürgen: Straßenbahn in Mönchengladbach. Nordhorn (Verlag Kenning) 1997. 144 Seiten – 17,5 x 24,5 cm. ISBN 3-927587-62-1.
<LB>

Lehmann, Jürgen: Straßenbahn und Obus in Rheydt. Nordhorn (Verlag Kenning) o. J. [1991 ?]. 108 Seiten – 22 x 21 cm (Querformat). ISBN 3-927587-01-X.
<LB>

Lehmann, Michael: Der blaue Brabant – Die Geschichte der Boxteler Bahn. Uedem (Guntlisbergen) 1998. 208 Seiten. ISBN 3-9802229-4-2.
<LB>

Leitsch, Joachim; Sydow, Harald; Hake, Ulrich: Bergbaudampflokomotiven in Nordrhein-Westfalen. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e. V. – Köln 1997. (= Drehscheibe-Sonderheft Nr. 17). 220 Seiten (incl. Umschlag) – 14,8 x 21 cm. ISBN 3-929082-06-3.

Leitsch, Joachim; Sydow, Harald: Regelspurige Diesel- und Elektrolokomotiven auf den Steinkohlenzechen in Nordrhein-Westfalen. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe e. V. – Köln 1999. (= Drehscheibe-Sonderheft Nr. 18). 228 Seiten (incl. Umschlag) – 14,8 x 20,9 cm. ISBN 3-929082-07-1.

Leven, Hans-Joachim: Schienenwege in Brühl 1844-1994. Ein Beitrag zur Brühler Stadtgeschichte. Herausg.: Förderkreis Eisenbahngeschichte Brühl e. V. – Niederkassel-Mondorf (Kersting-Verlag) 1994. 192 Seiten, eine Faltkarte – 16,5 x 23,5 cm. ISBN 3-925250-10-7.
[Staatsbahn, Privatbahn (vor allem KBE/HGK, außerdem Mödrath-Liblar-Brühl), Werkbahn; anderwärts oft vermisst, hier vorhanden: Namens-, Orts- und Sachverzeichnis)]

Lindemann, Doris: Kölner Mobilität. 125 Jahre Bahnen und Busse. Herausgeber: Kölner Verkehrs-Betriebe AG. Köln (DuMont Literatur und Kunst Verlag) 2002. 416 Seiten – 23,3 x 29,6 cm. ISBN 3-8321-7177-0.
[Karton-Einband; von dem Buch erschien auch eine Hardcover-Variante.] [KVB, KFBE, KBE, VRS]

Linden, Josef: Die Motorlokomotiven der Klöckner-Humboldt-Deutz AG [KHD]. Teil 1. In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 8 (für 1975). Augsburg (Rösler + Zimmer Verlag) o. J. – Seiten 5 bis 41. ISBN 3-87987-142-6.

Linden, Josef: Die Motorlokomotiven der Klöckner-Humboldt-Deutz AG [KHD]. Teil 2 (Schluss). In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 9 (für 1976/77). Augsburg (Rösler + Zimmer Verlag) o. J. – Seiten 5 bis 47. ISBN 3-87987-144-2, ISSN 0340-4250.

Linek, Klaus: Die Privat(bahn)bibliographie ’86. Folge 1: 1986. Münster (Eigenverlag K. Linek) 1988 [!]. 32 Seiten (incl. Umschlag) – 14,8 x 21 cm.

Linek, Klaus: Die Privat(bahn)bibliographie. Folge 2: 1987. Münster (Eigenverlag K. Linek) 1988. 38 Seiten (incl. Umschlag) – 14,8 x 21,4 cm.
[M. W. mehr nicht erschienen – sehr bedauerlich, da präzise gemacht und äußerst nützlich.]

Linie D – Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.: 100 Jahre Düsseldorf–Duisburg. Die Geschichte der D-Bahn. Kleinbahn – Schnellbahn – Stadtbahn. Düsseldorf 2000. Heft, 60 Seiten – ca. A4.
<KB>

Ludwig, Werner: Historische Lokomotiv- und Fahrzeugliste der ehemaligen Köln-Bonner Eisenbahnen AG. Herausg.: Köln-Bonner Eisenbahn-Freunde e. V. [KBEF] – Wesseling 1993. (= Schriftenreihe der Köln-Bonner Eisenbahnfreunde, Heft 1) 95 Seiten – 14,8 x 21 cm. Broschüre.
[KBE]

Lufthansa Airport Express, 10 Jahre Fliegen auf der Schiene. München (GeraNova Zeitschriftenverlag) 1992 (= Bahn-Special). 82 Seiten – ca. A4.
[Anstelle des Verkaufspreises steht „zu Ihrer Information“, ich nehme an, es handelt sich um einen Sonderdruck für die Lufthansa.]
<KB>

Manter, Reinhard: Unter dem Flügelrad – Eine mobile Geschichte – 100 Jahre Rheinbahn. Köln (Dumont) 1996. 208 Seiten. ISBN 3-7701-3705-1.
[<HA>: Die beiden Bände „Manter: Unter dem Flügelrad“ und „Im Rheinbahnland“ werden/wurden nur zusammen in einem Schuber verkauft und haben deshalb die selbe ISBN-Nummer.]
<LB><Erg: HA>

Marenberg, Günter: Die Vennbahn (erweiterte Neuauflage des Heftes „Geschichte der Vennbahn“). Herausgeber: Kreis Aachen 1994 (= Heimatblätter des Kreises Aachen, 49. Jahrgang, Heft 1-2). 155 Seiten – 21 x 29,7 cm.
<LB>

Marohn, Karl Heinz: „Erinnerungsfragmente“. Stadtbahnhaltestelle Venloer Straße/Gürtel – Köln. Herausg.: Stadt Köln, Dezernat Tiefbau und Verkehr/Dezernat Kultur. Köln o. J. [um 1990?]. 52 Seiten – 28 x 21 cm (Querformat). Broschüre.
[KVB]

Marx, Hein: Köln-Bonner Eisenbahnen AG im Wandel der Zeit. In: Hürther Heimat (Herausg.: Heimat- und Kulturverein e. V. Hürth), Nr. 71/72. Hürth 1993. Seiten 90 bis 113.
[KBE]

Marx, Herbert: Eisenbahn in Mönchengladbach. Nordhorn (Verlag Kenning) 1997. 136 Seiten – 17,2 x 24,5 cm. ISBN 3-927587-28-1.
[Staatsbahn, Werkbahnen in Mönchengladbach und Rheydt]

Mathieux’sche Buchhandlung: Malerische Beschreibung der Eisenbahn zwischen Köln und Aachen und der von ihr durchschnittenen Gegend, deren Sagen und geschichtliche Erinnerungen, nebst einem Führer durch Aachen und Köln und einer Spezial-Karte des Schienenweges. Köln 1841, Faksimile-Druck Stadtoldendorf (Verlag Ursula Hinrichsen) 1991. 114 Seiten und 1 ausklappbare Karte – ca. A5. ISBN 3-922293-21-2.
<KB>

Menke, Martin: Die Geschichte der Ruhrtalbahn von Mülheim (Styrum) über Broich–Saarn–Mintard nach Kettwig. 3. völlig neu gestaltete Auflage ohne Jahr (1. Aufl. 1988, 2. Aufl. 1990). Broschüre, 60 Seiten – ca. A5.
<KB>

Menninghaus, Werner; Krause, Günther; Kampen, Manfred van: Bergisch-Märkische Eisenbahn (1843-1881) – Ausbesserungswerk Witten –. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1990. 256 Seiten – 22,7 x 21 cm (Querformat). ISBN 3-922657-76-1.
[Behandelter Raum reicht bis ins Rheinland (Düsseldorf, Duisburg), Schwerpunkt aber das Gebiet östlich davon.] [BME]

Merzhäuser, Willy; Wenzel, Hansjürgen: Eisenbahnen im Westerwald. Freiburg (EK-Verlag) 1996. 420 Seiten – ca. A4. ISBN 3-88255-579-3.
[Behandelt auch mehrere Bahnen im RegBez. Köln. Vorname des Autors im Buchtext auch mehrfach: „Willi“]
<JB><Korr: LB>

Meurer, Karl; Meurer, Josef: Dampf im Vichtbachtal – 150 Jahre Eisenbahn in Stolberg -. In: Beiträge zur Stolberger Geschichte (Herausg.: Stolberger Heimat- und Geschichtsverein e. V.), Band 18. Stolberg 1991. 175 Seiten – 14,8 x 21 cm. ISBN 3-926830-04-2.

Meyer, Lutz-Henning: 150 Jahre Eisenbahnen im Rheinland. Entwicklung und Bauten am Beispiel der Aachener Bahnen. Köln (Verlag J. P. Bachem) 1989. (= Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern im Rheinland, Band 30.) 671 Seiten – 18,4 x 25,8 cm. ISBN 3-7616-0961-2.
[Wichtig ist der Untertitel, untersucht wird also vor allem der Raum Aachen. Eisenbahn auch unter wirtschaftsgeschichtlichen Aspekten behandelt, Staatsbahn (hier der Schwerpunkt), Straßenbahn und Kleinbahn. Bemerkenswerter Katalog der Eisenbahnanlagen. Gründliches, aber im Aufbau etwas chaotisches Werk. Überragend gut: Literaturverzeichnis sowie Namens-, Orts- und Sachregister.]

Mobilität in Köln. Heft 3: Potentiale für Bahn und Bus. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG. – Köln 1994. – 22 Seiten (incl. Umschlag) – 18 x 29,7 cm.
[Angabe darin: „Bisher erschienen: Teil 1: MOBILITÄT in Köln – Verkehrsmittel der Kölner Bürgerinnen und Bürger“] [KVB]

Moderne Eisenbahn – Fahrzeug-Ausstellung der Köln-Bonner Eisenbahnen AG. Am 24. und 25. August in Brühl-Vochem. Herausg.: Köln-Bonner Eisenbahnen AG. – Köln 1985. 93 Seiten + einige Seiten mit Werbe-Anzeigen – 14,9 x 21 cm.
[Katalog zur Ausstellung] [KBE]

Moderne Eisenbahn – Verbindungen einer Region. Tage der offenen Tür, Brühl-Vochem 20.-21. Mai 1989. Herausg.: Köln-Bonner Eisenbahnen AG. – Köln o. J. [1989]. 96 Seiten – 14,8 x 21 cm.
[Katalog zur Ausstellung] [KBE]

Möllers, Alfons: Die Entwicklung der Eisenbahn im Rheinisch-Westfälischen Industriegebiet. 2. überarbeitete Auflage Bühl (Verlag Christa Schuhen-Holzbeck) 1989. 224 Seiten – ca. A4, und eine Beilage (Lokbestandsübersicht 1946).
[Etwas zufällige Zusammenstellung diverser Themen und Dokumente, hält nicht, was der Titel verspricht.]
<KB>

Nahverkehr an Rhein und Ruhr. München (GeraNova Zeitschriftenverlag) 1999 (= Straßenbahn/Nahverkehr Special Nr. 3). 116 Seiten – ca. A4. ISBN 3-89724-706-2.
<KB>

Naß, Wolfgang: Die Jülicher Kreisbahn. Die Geschichte der Kleinbahn Jülich-Puffendorf. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1978. (= Schriftenreihe Historischer Schienenverkehr, Band 6.) 128 Seiten – 15,2 x 21,2 cm. ISBN 3-921679-07-9.
[JKB]

Naß, Wolfgang: Die Kleinbahn Kaldenkirchen-Brüggen. Eine Eisenbahn im Schwalm-Nette-Grenzland. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1986. (= Schriftenreihe Historischer Schienenverkehr, Band 8.) 96 Seiten – 15 x 21,4 cm. ISBN 3-921679-36-2.
[KKB]

Nauroth, Karl-Heinz; Wall, Henning: Die Euskirchener Kreisbahn. Eine Kleinbahn zwischen Vorgebirge und Eifel. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1984. (= Schriftenreihe Historischer Schienenverkehr, Band 7.) 128 Seiten – 15 x 21,4 cm. ISBN 3-921679-17-6.
[EKB]

Nauroth, Karl-Heinz: Straßenbahn in Bonn. Nordhorn (Verlag Kenning) 1989. 112 Seiten – 21,3 x 30,2 cm. ISBN 3-9800952-8-2.
[SWB, BGM, SSB]

Neßeler, Helmut: Das Bahnbetriebswerk Köln-Kalk Nord. In: Rechtsrheinisches Köln. Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde (Herausg.: Geschichts- und Heimatverein Rechtsrheinisches Köln e.V.), Band 17. Köln 1991. Seiten 41 bis 96. ISSN 0179-2938.

Neßeler, Helmut: Deutsche Bundesbahn bricht Wasserturm ab [Duisburg-Meiderich]. In: Denkmalpflege im Rheinland (Herausg.: Landschaftsverband Rheinland/Rheinisches Amt für Denkmalpflege), 10. Jg., Nr. 2/1993. Köln (Rheinland-Verlag) 1993. Seiten 92 f.

Neßeler, Helmut: Die Südbrücke [Köln]. In: Rechtsrheinisches Köln. Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde (Herausg.: Geschichts- und Heimatverein Rechtsrheinisches Köln e.V.), Band 21. Köln 1995. Seiten 63 bis 100. ISSN 0179-2938.

Neßeler, Helmut: Eisenbahnwassertürme im Rheinland. In: Rheinische Heimatpflege (Herausg.: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz), 32. Jg., Nr. 3/1995. (= Mitteilungen des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V. und des Verschönerungs-Vereins für das Siebengebirge.) Seiten 170 bis 176. ISSN 0342-1805.

Nolden, Hans G[eorg]: Die Düsseldorfer Straßenbahn. Die Rheinische Bahngesellschaft und ihre Vorgänger. München (GeraMond Verlag) 2000 (2. durchgesehene und aktualisierte Aufl.; – 1. Aufl.: 1998). 175 Seiten – 17 cm x 24 cm. ISBN 3-932785-02-9.

Nolden, Hans Georg: Die Straßenbahn Bonn–Siegburg. Eine Beschreibung der Bahngeschichte aus der Sicht der heutigen Stadt Sankt Augustin von den Anfängen 1911 bis 1993. Siegburg (Rheinlandia Verlag Klaus Walterscheid) 1995 (= Stadt Sankt Augustin, Beiträge zur Stadtgeschichte, Heft 23). 144 Seiten – ca. A5. ISBN 3-925551-99-9.
<KB> [SSB]

Nolden, Hans G[eorg]: Von der Pferdebahn zur Elektrischen. Die Entwicklung des öffentlichen Nahverkehrs in Bonn. In: Bonner Geschichtsblätter. Jahrbuch des Bonner Heimat- und Geschichtsvereins. Band 40. Bonn 1990 (1993). Seiten 307 bis 347. ISSN 0068-0052.
<HN>

Nordmann, Hans: Die ältere preußische Eisenbahngeschichte. Berlin [Ost] (Akademie-Verlag) 1950 (= Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, Jahrgang 1948 Nr.4). 37 Seiten – 21 x 29,5 cm.
<LB>

Oehlert-Schellberg, Klaus; Kunig, Stefan: Straßenbahn in Oberhausen. Nordhorn (Verlag Kenning) 1997. 128 Seiten – ca. A5. ISBN 3-927587-61-3.
<KB>

Ostendorf, Rolf: Die Geschichte der Eisenbahndirektion Essen. Fahrzeuge und Betriebsführung 1895 bis heute. Stuttgart (Motorbuch Verlag) 1983. 253 Seiten – 23,5 x 27 cm. ISBN 3-87943-931-1.

Ostendorf, Rolf: Eisenbahn-Knotenpunkt Ruhrgebiet. Die Entwicklungsgeschichte der Revierbahnen seit 1838. Stuttgart (Motorbuch Verlag) 1987 (2. Aufl.). 272 Seiten – 23,4 x 27 cm. ISBN 3-87943-650-9.

Peltzer, Erich: Regionale Verkehrspolitik als Aufgabe der wirtschaftlichen und kommunalen Selbstverwaltung. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1316 bis 1322.

Perillieux, Winand; Leven, Hans-Joachim; Schwarz, Bernd: Eisenbahnen in Euskirchen. Zwischen Eifel, Börde und Ville. Nordhorn (Verlag Kenning) 1991. 128 Seiten – 21,4 x 30,2 cm. ISBN 3-927587-00-1. [Staatsbahn, Privatbahn (EKB), Werkbahn]

Peterhänsel, Gerhard: Zug um Zug. Die Eisenbahn im Sülztal und im Aggertal – eine regionalgeschichtliche Untersuchung. Rösrath 1986. (= Schriftenreihe des Geschichtsvereins für die Gemeinde Rösrath und Umgebung e. V., Band 15.) 232 Seiten – 14,8 x 21 cm. ISBN 3-922413-21-3.

Plump, Klaus: Epochen und Episoden der Leverkusener Eisenbahngeschichte. Herausg.: Stadt Leverkusen. Leverkusen 1979. 16 Seiten – 21 x 19,8 cm (Querformat).

Pokschewinski, Karl; Schüler, Volker; Coenen, Manfred: Brikettfabriken und Anschlußbahnen im Rheinischen Braunkohlenbergbau. Gülzow (Lokrundschau Verlag) 2004. 216 Seiten – 21,2 x 30,1 cm. ISBN 3-931647-18-8.

Prange, Horst: Industriebahn der Stadt Zülpich. In: Die Kleinbahn. Privatbahnen & Werksbahnen. Band 5. Gifhorn (Verlag Ingrid Zeunert) 1992. Seiten 40 bis 49. ISSN 0343-2866.

Preiser, Gerhard: Stückgutverkehr – in Wuppertal groß geschrieben! In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1333 bis 1341.

Presse- und Informationsamt Wuppertal: Tuffi und die Schwebebahn in Wuppertal. Wuppertal 1996. Daumenkino, 62 gezählte Seiten – 7,1 x 3,4 cm.
<KB> [WSW]

Pro Bahn: Bus- und Bahn-Führer Nordrhein-Westfalen. Stand Juni 98. Essen 1998. Broschüre, 204 Seiten – ca. A5.
<KB>

Quellen zur Geschichte der Eisenbahn im nördlichen Rheinland, in Westfalen und Lippe von den Anfängen bis 1880. (= Veröffentlichungen der staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Band 42) Herausgegeben vom Nordrhein-Westfälischen Hauptstaatsarchiv und vom Nordrhein-Westfälischen Staatsarchiv Münster, Siegburg (Respublica-Verlag) 1998. Zwei Teilbände, insgesamt 1292 Seiten (Seitenzählung über beide Bände durchgehend) – 17,1 x 24 cm. ISBN 3-87710-184-4.
– Band I: Landeshauptarchiv Koblenz, NW Hauptstaatsarchiv Düsseldorf (Mauerstraße und Kalkum), Staatsarchiv in Eupen, NW Staatsarchiv Münster
– Band II: NW Staatsarchiv Münster, NW Staatsarchiv Detmold, Historisches Archiv der Stadt Köln, Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Niedersächsisches Hauptstaatsarchiv Hannover, Auflistung von Eisenbahn-Gesellschaften und deren Strecken, Index
[Sehr ergiebige Aktenauflistung zur Eisenbahngeschichte!]
<HN>

Rebbelmund, Georg; Reinfeld, Herbert: Gelenk- und Doppelgelenkwagen der Rheinbahn. Bielefeld (Schmidt) 1959. 29 Seiten (Schriftenreihe für Verkehr und Technik 7)
<LB>

Reimann, Wolfgang Rainer; Frenz, Eckehard: Die Bahnen des RWE. Eine wirtschafts- und technisch-historische Darstellung. Gräfeling (Energiewirtschaft und Technik Verlagsgesellschaft) 1975. 290 Seiten – 17 x 24 cm.
[Die darin besprochenen Bahnen lagen oder liegen überwiegend im Rheinland (hier folgt diesbezüglicher Auszug): Clever Straßenbahn, Kleinbahn Wesel-Rees-Emmerich, Kleinbahn Rees-Empel, Kleinbahn Langenfeld-Monheim-Hitdorf, Straßenbahn Opladen-Ohligs-Höhscheid, Kleinbahn Opladen-Lützenkirchen, Kleinbahn Siegburg-Zündorf, Wahner Straßenbahn, Solinger Kreis- und Stadtbahn, Straßenbahn Moers-Camp-Rheinberg, Kreis Ruhrorter Straßenbahn sowie die (gescheiterte) Rheinisch-Westfälische Schnellbahn.]

Reimann, Wolfgang R.: Straßenbahn und Güterverkehr zwischen Rhein, Ruhr und Wupper. Berlin (Verlag Bernd Neddermeyer) 2004. 216 Seiten – 21,5 x 30,1 cm. ISBN 3-9332254-45-0

Reinshagen, W[illy]: Das Bw Düsseldorf-Abstellbahnhof. In: Eisenbahn Journal, Heft 2/1986. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1986. Seiten 28 bis 37 (erschienen in der EJ-Reihe „Deutsche Bahnbetriebswerke“). ISSN 0720-051X.

Reinshagen, Willy: Das Bw Düsseldorf-Derendorf (Teil 1). In: Eisenbahn Journal, Heft 11/1989. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1989. Seiten 20 bis 27 (erschienen in der EJ-Reihe „Deutsche Bahnbetriebswerke“). ISSN 0720-051X.

Reinshagen, Willy: Das Bw Düsseldorf-Derendorf (Teil 2). In: Eisenbahn Journal, Heft 2/1990. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1990. Seiten 18 bis 28 (erschienen in der EJ-Reihe „Deutsche Bahnbetriebswerke“). ISSN 0720-051X.

Reinshagen, Willy: Das Bw Wuppertal-Vohwinkel. In: Eisenbahn Journal, Heft 2/1988. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1988. Seiten 16 bis 25 (erschienen in der EJ-Reihe „Deutsche Bahnbetriebswerke“). ISSN 0720-051X.

Reuß, Hans-Jürgen: Die Entwicklung der Klöckner-Humboldt-Deutz AG von 1930 bis 1964. In: Rechtsrheinisches Köln. Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde (Herausg.: Geschichts- und Heimatverein Rechtsrheinisches Köln e.V.), Band 3. Köln 1977. Seiten 173 bis 178.
[Humboldt, Oberursel, Magirus, Westwaggon, KHD].

Reuter, Gerhard: Die Geschichte der Remscheider Straßenbahn, der steilsten Adhäsionsbahn Deutschlands. Augsburg (Rösler + Zimmer Verlag) 1974. 132 Seiten – ca. A4. ISBN 3-87987-133-7.
<KB>

Reuther, Axel: Autobusse in Köln. Entwicklung des Wagenparks 1925-1990. Herausg.: Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V. – Köln o. J. [1990]. 36 Seiten – 14,7 x 21 cm. Broschüre.
[KVB]

Reuther, Axel: Von Köln ins Bergische. Die Vorortbahn Köln–Thielenbruch–Bergisch Gladbach 1906 – 1996. Köln (Selbstverlag A. Reuther) 1996. 64 Seiten – 21 x 29,6 cm. Broschüre.
[KVB]

Reuther, Axel: Wagenpark der Kölner Straßen- und Vorortbahnen 1901-1990. Geschichte, Technik, Statistik. Herausg.: Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V. – Berlin (Arbeitsgemeinschaft Blickpunkt Straßenbahn e. V.) 1991. 499 Seiten – 21 x 29,8 cm. ISBN 3-926524-10-3.
[KVB]

Reuther, Axel: Wagenpark der Kölner Straßen- und Vorortbahnen. Ergänzungen 1991-2001. Korrekturen 1901-1990. Geschichte, Technik, Statistik. Hrsg.: Historische Straßenbahn Köln e. V. (= Samba-Express, Schriftenreihe zum Kölner Nahverkehr, Ausgabe November 2001). Köln 2001. 44 Seiten (incl. Umschlag) – 21 x 29,7 cm.
[Ergänzungen und Korrekturen zu Reuther, Axel: Wagenpark... (1991)] [KVB]

Rheinische Bahngesellschaft AG: Auf Achse, 100 Jahre Rheinbahn. Heft aus 12 Postkarten. Verlag Dumont. ISBN 3-7701-3706-X.
<KB>

Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz in Verbindung mit dem Rheinischen Industriemuseum und dem Westfälischen Heimatbund: Vom Rhein zur Weser. Mit der Köln-Mindener Eisenbahn von Deutz nach Minden. Essen (Klartext Verlag) 1997. 134 Seiten – ca. A5. ISBN 3-88474-580-8.
<KB>

Riedel, Lothar: Die Geldernsche Kreisbahn. Die Verkehrsgeschichte der schmalspurigen Kleinbahn Kempen-Straelen-Kevelaer. Geldern 1989. (= Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Geldern und Umgegend, Band 90.) 143 Seiten – 14,9 x 20,9 cm. ISBN 3-921760-17-8.

Riedel, Lothar: Kleinbahn Velbert–Heiligenhaus–Hösel. 1899 – 1923 – 1952. Die Verkehrsgeschichte einer schmalspurigen Kleinbahn im Niederbergischen. Mülheim (Eigenverlag Lothar Riedel) 1996. 144 Seiten – ca. A5 sowie 8 beigelegte Postkarten. ISBN 3-00-001056-4.
<KB>

Riedel, Lothar: Die Schmalspurbahn Engelskirchen–Marienheide. Nordhorn (Verlag Kenning) 1997. 84 Seiten – 21,5 x 21 cm. ISBN 3-927587-80-X.
<LB>

Riedel, Lothar: Die Schmalspurbahn Rheinbrohl-Malberg GmbH und die Werksbahn der Kali-Chemie Bad Hönningen. Mülheim/Ruhr (Eigenverlag Lothar Riedel) 2001. 71 Seiten – 21,5 x 21,1 cm. ISBN 3-00-007706-5.

Ritschel, Manfred: Linienchronik der Kölner Straßen- und Vorortbahnen 1903-1978. O. O. [Köln], o. J. [1978]. 123 Seiten – 14,7 x 21 cm.
[KVB]

Ritschel, Manfred: Linienchronik der Kölner Straßen- und Vorortbahnen 1978-1988. O. O. [Köln], o. J. [1988]. 24 Seiten – 14,5 x 20,8 cm.
[KVB]

Roos, Dieter: Kleinbahnen im Raum Emmerich. Herausg.: Klaus Krebber. O. O. [Emmerich?] 1987. 64 Seiten – 14,8 x 20,9 cm.
[Anhang: Hafenbahn Emmerich]

Roos, Dieter: Die Trajektlinie (Zevenaar–Elten–Welle–Spyck–Griethausen–Kleve). Emmerich (Selbstverlag) 1983. 28 Seiten – 14,8 x 21 cm.
<LB>

Rotthowe, Ludwig: 60 Minuten am Kölner Hauptbahnhof. – In: Erzählte Eisenbahn – Erinnerungen aus Beruf und Hobby, herausgeg. von Steffen Lüdecke, Seiten 82 – 93 plus Titelbild. Freiburg (EK-Verlag) 1997. ISBN 3-88255-801-6.
<LB>

Rumary, Brian: Industrial Locomotives of West Germany, Book 3: Nordrhein-Westfalen. Herausg.: Industrial Railway Society. Gurney Slade 1990. 136 Seiten – 15 x 21,1 cm.
[In englischer Sprache, wichtige Textabschnitte und Anmerkungen zusätzlich in deutscher Übersetzung.]
<JB><Erg: LB>

Sander, Heinz: Geschichte des Stadtteils Porz-Gremberghoven. In: Unser Porz. Beiträge zur Geschichte von Amt und Stadt Porz (Herausg.: Heimatverein Porz e.V.), Heft 13. Köln 1971. Seite 41 bis 65.

Scharf, Hans-Wolfgang: Eisenbahn-Rheinbrücken in Deutschland. Freiburg (EK-Verlag) 2003. 312 Seiten – 20,9 x 30 cm. ISBN 3-88255-689-7.
[Darin die Bau- und Betriebsgeschichte folgender Brücken im Rheinland behandelt: Köln Südbrücke, Köln Dombrücke, Köln Hohenzollernbrücke, Brücke Düsseldorf – Hamm, Brücke Duisburg-Hochfeld – Rheinhausen, Haus-Knipp-Brücke Duisburg-Beeck, Brücke Wesel, Altrheinbrücke Griethausen; sowie die Trajekte Bonn – Oberkassel, Duisburg-Hochfeld – Rheinhausen, Spyck – Welle.
Kurz erwähnt auch die projektierte (nicht genannt: mit geringfügigen Bauteilen auch begonnene) Eisenbahnbrücke Rheindorf – Kasselberg im Zug der geplanten (und mit Geländekäufen sowie größeren Bauwerken teils schon verwirklichten) DRG-Schnellbahn von Köln ins Ruhrgebiet.]

Schiebel, Peter; Perillieux, Winand: Eisenbahn zwischen Rhein und Ruhr. Die Westdeutsche Eisenbahn seit 1838. Fürstenfeldbruck 1987. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe IV/1987)

Schiebel, Peter; Perillieux, Winand: Eisenbahn zwischen Rhein und Ruhr – von Düsseldorf über Wuppertal und Hagen nach Siegen (= Eisenbahn-Journal Special 6/1996, überarbeitete und ergänzte Neuauflage der EJ-Sonderausgabe IV/87). Fürstenfeldbruck (Merker-Verlag) 1996. 93 Seiten. ISBN 3-89610-003-3.
<LB>

Schiebel, Peter; Perillieux, Winand: Sonderausgabe Köln (I). Fürstenfeldbruck 1986. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe I/1986).
[Geringfügig veränderte zweite Auflage: Eisenbahn Journal special 7/1992.]

Schiebel, Peter; Perillieux, Winand: Sonderausgabe Köln (II). Die von Köln ausgehenden Eisenbahnlinien. Fürstenfeldbruck 1987. (= Eisenbahn Journal, Sonderausgabe I/1987).
[Geringfügig veränderte zweite Auflage: Eisenbahn Journal special 10/1994.]

Schiebel, P[eter]: [Das Bw Gremberg]. In: Eisenbahn Journal, Heft 1/1986. Fürstenfeldbruck (Hermann Merker Verlag) 1986. Seiten 24 bis 31 (erschienen in der EJ-Reihe „Deutsche Bahnbetriebswerke“). ISSN 0720-051X.
[Statt eines regulären Titels im Artikel nur zwei Fotos (Schilder „Bw Gremberg“ und „BD Köln“); im Inhaltsverzeichnis des Hefts jedoch als „Das Bw Gremberg“ angegeben.]

Schierk, Hans-Fried; Schmidt, Norbert: Die Schwebebahn in Wuppertal. Köln (Rheinland-Verlag), 2. Auflage 1985. 79 Seiten (Rheinland / Landeskonservator Arbeitsheft 19).
<LB>

Schierk, Hans-Fried; Schmidt, Norbert: Schwebebahn und Wupperbrücken – Ausstellung in der Gesamthochschulbibliothek Wuppertal anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Stadt Wuppertal. Wuppertal (Gesamthochschule) 1979. 109 Seiten (Ausstellungskatalog).
<LB>

Schild, Axel; Waltking, Dieter: Die Rheinbahn. Stadtverkehr in und um Düsseldorf. Düsseldorf (Alba) 1996 (3., überarb. Aufl.; – 1. Aufl.: 1981, 2. Aufl.: 1985). 184 Seiten – 17,5 x 21 cm. ISBN 3-87094-355-6.

Schmidt, Rudolf: Fupp do kütt se öm de Eck! Mit der Elektrischen durch das Köln der Jahrhundertwende. Köln (Hermann-Josef Emons Verlag) 1999. 132 Seiten – 28 x 26,6 cm (Querformat). ISBN 3-89705-100-1.
[Ein Band mit kundig erläuterten erstklassigen Glasplatten-Fotos, die für die Firma Siemens & Halske 1903 angefertigt wurden.] [KVB]

Schmidt, Rudolf: High Tech der fünfziger Jahre. Von der Revolution der Verkehrstechnik zum Spielzeug. – In: Geschichte in Köln (Herausg.: Ruth Etemadi, Peter Heil, Matrin Kröger, Georg Mölich, Wolfgang Rosen, Lars Wirtler, Stefan Wunsch – in Verbindung mit Freunde des Kölnischen Stadtmuseums e. V.) Heft 43. – Köln (Janus Verlagsgesellschaft) 1998. Seiten 123 bis 136.
[Alweg-Bahn (Köln-Fühlingen), Schuco-Modell davon; empfehlenswerter Beitrag.]

Schmitz, Detlef: 1850 – 2000 Direktions- und Verwaltungsgebäude der Bergisch-Märkischen Eisenbahn, Königlich-Preußischen Eisenbahn, Deutschen Reichsbahn, Deutschen Bundesbahn, DB AG, Bundeseisenbahnvermögen. Wuppertal 1998. Broschüre zum Tag des offenen Denkmals am 13. September 1998, 36 Seiten – ca. A5.
<KB>

Schmoeckel, Reinhard; Kemp, Klaus: 150 Jahre Eisenbahn in Bonn. Bonn (Stadt Bonn) 1994. 192 Seiten – ca. A4. ISBN 3-922832-11-3.
<KB>

Schnaudt, Adolf: Die Schwebebahn Barmen–Elberfeld–Vohwinkel und ihre Bedeutung für Verkehr und Wirtschaft des Wuppertaler Industriebezirks. Köln 1922. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Dissertation.
<LB>

Schnöring, Kurt: Die Wuppertaler Schwebebahn, Fotografien und Geschichte. Gudensberg-Gleichen (Wartberg Verlag) 2001. 48 Seiten. ISBN 3-86134-843-8.
<KB> [WSW]

Schücking, Levin: Eine Eisenbahnfahrt von Minden nach Köln. Leipzig (Verlag Brockhaus) 1856, Neuausgabe [kein Nachdruck] Minden (Marowskys Buchhandlung) 1987. 168 Seiten – ca. A4. ISBN 3-925858-03-2.
<KB>

Schweers, Hans; Wall, Henning: Eisenbahnen rund um Aachen – 150 Jahre internationale Strecke Köln–Aachen–Antwerpen. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1993. 200 Seiten. ISBN 3-921679-90-7 und [??] 3-921679-91-5 und [???] 3-921679-90-3.
<LB>

Seidel, Jörg; Aders, Gebhard: 80 Jahre Bahnverbindung Köln-Porz-Zündorf. In: Rechtsrheinisches Köln. Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde (Herausg.: Geschichts- und Heimatverein Rechtsrheinisches Köln e.V.), Band 17. Köln 1997. Seiten 1 bis 40. ISSN 0179-2938.

Seidel, Jörg: Die Drachenfelsbahn. Nordhorn (Verlag Kenning) 2001. (= Nebenbahndokumentation Band 65) 64 Seiten – 21,4 x 30,2 cm. ISBN 3-933613-24-8. [behandelt auch die Petersbergbahn]

Seidel, Jörg: Werkbahnen & Denkmallokomotiven im Bereich Köln/Bonn. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe. Köln (Drehscheibe) o. J. [1986]. (= Sonderheft 3 der Arbeitsgemeinschaft „Drehscheibe“) 83 Seiten – 14,9 x 20,8 cm. Broschüre.
[Erstauflage 1984: siehe unter Glaubitz, Frank]

Semmler, Horst: 150 Jahre Eisenbahn Köln – Bonn. Nordhorn (Verlag Kenning) 1994. 96 Seiten – 21,8 x 20,8 cm. ISBN 3-927587-23-0.
[Ausschließlich Staatsbahn; KBE nicht behandelt.]

Seyferth, Joachim; Schelenz, Knut: Die rechte Rheinstrecke. Wiesbaden (Joachim Seyferth Verlag) 1995 (= SCHIENE-Photo Band 4). 144 Seiten – ca. A4. ISBN 3-926669-04-7.
[Die Aufnahmen konzentrieren sich größtenteils auf den Bereich Wiesbaden bis Loreley, einige führen aber auch bis Köln.]
<KB>

Siegburg und seine Bahnhöfe: 130 Jahre Siegburger Eisenbahngeschichte; Begleitbuch u. Katalog zur Ausstellung d. Stadtmuseums Siegburg im Torhaus des Siegwerks, (5.12.1987 – 7.2.1988)/[Red.: Gerd Fischer]. – Siegburg: Rheinlandia Verlag, 1987. [CIP] 65 Seiten – 21 x 20 cm (Querformat). ISBN 3-925551-06-9.

Siegstrecke unter Dampf. Herausg.: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e. V. Siegburg 1995. (= Eisenbahn im Siegtal, Band 2.) 83 Seiten – 24 x 17 cm (Querformat).
[Band 1: siehe „Eisenbahn im Siegtal“.]

Stadt Bonn, Tiefbauamt/Presseamt 79.10: Stadtbahnknotenpunkt am Bahnhofsvorplatz. Verkehrsübergabe 21.4.1979. Bonn 1979. Broschüre, 70 Seiten – ca. A5Q.
<KB> [SWB]

Stadt Bonn, Tiefbauamt/Presse- und Werbeamt: Stadtbahnbetriebshof Dransdorf. Ein moderner Betriebshof mit Hauptwerkstatt für die Bonner Stadtbahnen wird seiner Bestimmung übergeben. Bonn 1986. Broschüre, 64 Seiten – ca. A5Q.
<KB> [SWB]

Stadtbahn Köln. Das Niederflursystem auf den Ost-West-Linien. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG. – Köln 1995. 30 Seiten – 18 x 29,9 cm.
[KVB]

Stadtbahn Köln-Bonn. Verbindungen einer Region. Eröffnung der Stadtbahnlinie 18 (Vorgebirgsbahn) am 9.11.1986. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG und Köln-Bonner Eisenbahnen AG. – Köln o. J. [1986] – 50 Seiten – 21 x 28,5 cm.
[KBE, KVB]

Stadtbahn Rhein-Sieg. Vorlaufbetrieb Köln-Bonn 1978. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG und Köln-Bonner Eisenbahnen AG mit Unterstützung der Stadtbahngesellschaft Rhein-Sieg mbH. Köln 1978. – 80 Seiten – 21 x 29,6 cm.
[KVB, SWB, SSB]

Stadtbahnen in Deutschland – innovativ – flexibel – attraktiv. Light Rail in Germany. Herausgeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, VDV-Förderkreis e. V. – Düsseldorf (Alba Fachverlag) 2000. 491 Seiten – 21 x 22,5 cm. ISBN 3-87094-645-8.
[Darin auch zahlreiche Informationen und Abbildungen von und über Stadtbahnen im Rheinland. Umfangreiche bibliographische Angaben zur (zum Erscheinungs-Zeitpunkt) neueren Spezial-Literatur.]

Stadtschnellbahnen und Stadtbahnen – Technik, Betrieb, Wirtschaftlichkeit, Beispiel Stadtbahn Köln. Redaktion: Hans Braitsch. Berlin (Schmidt) 1983. 68 Seiten.
<LB>

Störiko, Adolf, Dr.: Geschichte der „Vereinigte Westdeutsche Waggonfabriken AG“ Köln-Deutz („Westwaggon“). – In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte, Band 6 für 1973, Seite 26 – 66. Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, Karlsruhe. Augsburg (Rösler + Zimmer Verlag) o. J. [1973 ?]. ISBN 3-87987-135-3.
<LB>

Stöters, Friedhelm: Die Ruhrtalbahn von Kettwig nach Mülheim an der Ruhr. Duisburg (Selbstverlag) 1993. 98 Seiten – ca. A4.
<KB>

Stolle, Hans-Dieter: Legende einer Tagebau-Lokomotive, Typ EL 2. O. O. [Köln], (Selbstverlag H.-D. Stolle) 1999. (= Zugförderung im Rheinischen Braunkohlenrevier, Heft 1) 128 Seiten, 16,2 x 22,7 cm.
[Diese bibliographische Angabe ist ein Kompromiss aus den chaotischen Angaben von Außen- und Innentitel des Buchs.] [RAG, RBW, Rodder/Villebahn, KBE]

[Stolle, Hans-Dieter:] Rheinuferbahn – gestern Eisenbahn, heute Stadtbahn. Herausg.: Karl Heinz Steiner. Köln 1978. 55 Seiten – 14,7 x 20,9 cm. Broschüre.
[KBE, KVB]

Strack, Herbert: Grubenbahnen in Lannesdorf. In: Godesberger Heimatblätter 34. Bonn-Bad Godesberg 1996. Seiten 134 bis 144 – ca. A5. ISSN 0436-1024.
<KB>

Strack, Klaus: Wiehltalbahn Osberghausen–Wiehl–Waldbröl. Siegburg/Wiehl 2000. Herausgeber: Förderkreis zur Rettung der Wiehltalbahn. Broschüre, 70 Seiten – ca. A5.
<KB>

Strack, Klaus; Johanßen, Axel: Die Kleinbahn Bielstein–Waldbröl. Nümbrecht-Elsenroth (Martina-Galunder-Verlag) 2000. (= Verkehrsgeschichte zwischen Ruhr und Sieg, Band 1.) 84 Seiten – ca. A5. ISBN 3-931251-63-2.
<KB>

Straßenbahn- und U-Bahn-Freunde Köln e. V.: Die Kölner Verkehrsbetriebe vor 40 Jahren: Nachdruck des Fahrplanes 1954/55 der Kölner Verkehrsbetriebe. Broschüre, 88 Seiten – ca. A5.
<KB> [KVB]

Stresow, Dietmar: Die Eisenbahn Köln-Mülheim – Leverkusen und die Werkbahn der BAYER AG Leverkusen. Herausg.: Arbeitsgemeinschaft Drehscheibe. O. O. [Köln], (Drehscheibe) 1992. (= Drehscheibe-Sonderheft 14) 102 Seiten – 14,8 x 21 cm. Broschüre.
[Neuere Bearbeitung der EKML: siehe Stresow, Dietmar (1998)] [EKML]

Stresow, Dietmar: Die Kleinbahn Mülheim a/Rhein-Leverkusen. Nordhorn (Verlag Kenning) 1998. (= Nebenbahndokumentation, Band 39) 72 Seiten – 21,8 x 21,1 cm (Querformat). ISBN 3-927587-88-5.
[Zur Schreibweise des Titels: Im Buch ist bei „... a/Rhein ...“ der Buchstabe „a“ hochgestellt. Frühere Bearbeitung der EKML: siehe Stresow, Dietmar (1992).] [EKML]

Stucke, Friedrich; Steuernagel, Karl-August: Maßnahmen zur Angleichung des Bezirks- und Nahverkehrs an die veränderten Verkehrsverhältnisse im Bezirk Wuppertal. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1358 bis 1366.

Sucker, Meinhard; Kampschulte, Udo: Die Seilzuganlage in Hochdahl. Ein Beitrag zur deutschen Eisenbahngeschichte. Herausgeber: Deutsche Bundesbahn. Düsseldorf o. J. [1988] 138 Seiten (folgend ein 3+3-seitiger Faltplan) – 14,9 x 21 cm.

Swoboda, Rolf: Eisenbahn Gelsenkirchen-Bismarck–Winterswijk. Nordhorn (Verlag Kenning) 1993. 96 Seiten. ISBN 3-927587-11-7.
<LB>

Terjung, Bernhard: Straßenbahnen in Wuppertal. Nordhorn (Verlag Kenning) 1997. 288 Seiten – 21,4 x 30,2 cm. ISBN 3-927587-74-5.

Tiemann, Erich: Die Struktur des Güterverkehrs im Bezirk der Bundesbahndirektion Köln. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 155 bis 161.

U-Bahn Köln 1974. Herausg.: Stadt Köln, der Oberstadtdirektor und Kölner Verkehrs-Betriebe AG. – Köln 1974. – 72 Seiten – 21 x 29,8 cm.
[KVB]

Vom Auftakt zum 20-Minuten-Takt – 150 Jahre Prinz-Wilhelm-Bahn [anlässlich der gleichnamigen Ausstellung vom 27. Juni bis 1. Dezember 1997 im Museum Schloss Hardenberg, Velbert]. [Ausstellung und Katalog: Bernd Steyer, Christoph Schotten, Georg Wilmer]. Velbert (Stadt Velbert, Stadtdirektor) 1997. 125 Seiten. ISBN 3-926133-38-4.
<LB>

Vom Streckenbau zum Schnellausbau – Eine Dokumentensammlung zur Köln – Minden–Thüringer Verbindungsbahn 1845 – 1849 und den Anfängen der Königlich-Westfälischen Eisenbahn, zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Technik und ihrer Organisierung. Zusammengestellt von Hans Walter Wichert. Waldbröl (Verl.-Ges. Flamm-Dr.) 1994. 152 Seiten. ISBN 3-9802690-4-3.
<LB>

Von Berg, Adolf: Die Thalbrücke bei Müngsten und die Strecke Remscheid–Solingen. Remscheid (RGA-Buchverlag) 1997. 184 Seiten – ca. A4. ISBN 3-923495-43-9.
<KB>

Vorne in der KVB. Herausg.: Kölner Verkehrs-Betriebe AG. – Köln o. J. [1974?] – 16 Seiten (incl. Umschlag) – 21 x 29,6 cm.

Wall, Henning: Der Heggeströöefer (Heckenstreifer). Die Geschichte der Geilenkirchener Kreisbahnen von der Kleinbahn bis zur Selfkantbahn. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1978. (= Schriftenreihe Historischer Schienenverkehr, Band 1.) 71 Seiten, beiliegend eine Faltkarte – 15 x 20,2 cm. ISBN 3-921679-01-X. Broschüre.
[GKB, IHS]

Wall, Henning: Die Euskirchener Kreisbahn. Die erste Lenz-Kleinbahn im Rheinland. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 1999. 21 x 28,3 cm. ISBN 3-89494-107-2.
[Darin auch behandelt: Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft (WEG), Zülpicher Industriebahn (ZIB), Industriebahn der Stadt Zülpich (ISZ) u. a.] [EKB]

Wall, Henning: Die Geilenkirchener Kreisbahn 1900 – 2000. 70 Jahre Kleinbahn – 30 Jahre Selfkantbahn. Aachen (Verlag Schweers + Wall) 2000. – 160 Seiten – 21 x 28,1 cm. ISBN 3-89494-123-5. [= Überarbeitete und erweiterte Auflage von: Die Geilenkirchener Kreisbahn – die westlichste Kleinbahn von Lenz & Co., ISBN 3-921679-70-2] [GKB, IHS, TBR]

Walther, Christian: 50 Jahre Obus in Solingen. Feiburg (EK-Verlag) 2002. 112 Seiten – 16,5 x 23,5 cm. ISBN 3-88255-842-3.
[Stadtwerke Solingen; SWS] [JB: erheblich schwächer als das Buch von Lehmann zum selben Thema]

Weingarten, Helmut: Die Eisenbahn zwischen Rhein und Erft. (= Beiträge zur Geschichte des Erftkreises, Nr. 5) Köln (Rheinland-Verlag) 1987. 119 Seiten – 21,2 x 20,7 cm. ISBN 3-7927-0973-2.
<HN>

Welter, Richard; Büsgen, Georg: Die Schmalspurkohlebahn in Hürth. In: Hürther Heimat (Herausg.: Heimat und Kulturverein Hürth e. V.), Nr. 77. Hürth 1998. Seiten 79 bis 82.
[Über die in Alt-Hürth als „bewegliches Denkmal“ aufgestellten RBW-Schmalspur-Fahrzeuge 1036 (Ellok, Typ EL4), 1422 und 0420 (Abraumwagen), 1266 (Kohlewagen), 77 (Flachwagen), 320 (Bauwagen).] [RBW]

Wenzel, Hansjürgen: Das Bw Euskirchen. In: eisenbahn-kurier, Nr. 75, Heft 6/1978. Freiburg (Eisenbahn-Kurier Verlag) 1978. Seiten 403 bis 427.

Wenzel, Hansjürgen: Damals im Bw Köln Bbf. In: eisenbahn-kurier, Nr. 64, Heft 1/1977. Freiburg (Eisenbahn-Kurier e. V.) 1977. Seiten 35 bis 37.

Werner, Ernst: Die Eisenbahnbrücke über die Wupper bei Müngsten 1893-1897. Herausgegen i. Auftr. des Kultusministers Nordrhein-Westfalen und des Landschaftsverband Rheinland. O. O., o. J. [1973]. (= Arbeitshefte Landeskonservator Rheinland, Heft 5.) Als Manuskript gedruckt. 61 Seiten, folgend Bildteil mit 32 Abb. – 21 x 29,7 cm.

Wicke, Gisela: Wuppertal schwebt – Wie es einmal anfing: Die Wuppertaler Schwebebahn seit Kaiserszeiten bis heute. Mit Texten von Gisela Wicke und Fotos von Klaus Siebahn. Wuppertal (Presse- und Informationsamt), 2. Auflage 1982. 27 Seiten.
<LB>

Wintgen, Ernst: Die Bundesbahndirektion Wuppertal. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 23, Dezember 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 1297 bis 1315.

Wipperfürth, K.-H.: Die Geschichte der Bonner Straßenbahn Havestadt, Contag & Cie., Pferdebahn in Bonn und Dampfbahn nach Mehlem (= Bonner Nahverkehrsgeschichte, Heft 1; Vorwort: „Bonn, Juni 1977“). 57 Seiten. 21 x 29 cm.
<HN>

Wock, Paul: Mit der S-Bahn unterwegs an Rhein-Ruhr-Wupper. Paderborn (Verlag Wolfgang Klee) 1989. 108 Seiten – 20,5 x 20,5 cm. ISBN 3-440-04737-7. [Bildband mit Schwarz-Weiß- und Farbfotos aus den Jahren 1988 und 1989]

Wöckel, Ferdinand: Freilegung und Abbruch des Königsdorfer Tunnels. In: Die Bundesbahn, 30. Jahrgang, Heft 4, Februar 1956. Darmstadt (Carl Röhrig Verlag) 1956. Seiten 199 bis 211.

Wolff, Gerd: Deutsche Klein- und Privatbahnen. Teil 3: Nordrhein-Westfalen. Gifhorn (Verlag Wolfgang Zeunert) 1974. 326 Seiten, 509 Fotos, 54 Streckenskizzen. ISBN 3-921237-19-3. [Erschienen in der Reihe „Kleinbahn-Bücher“]

Wolff, Gerd: Deutsche Klein- und Privatbahnen. Band 4: Nordrhein-Westfalen, südlicher Teil. Freiburg (EK-Verlag) 1997. 20,8 x 29,7 cm. ISBN 3-88255-660-9.

Wolff, Gerd; Riedel, Lothar: Deutsche Klein- und Privatbahnen. Band 5: Nordrhein-Westfalen, nordwestlicher Teil. Freiburg (EK-Verlag) 1998. 21 x 29,9 cm. ISBN 3-88255-662-5.

Wolff, Gerd: Köln-Bonner Eisenbahnen A.-G. Gifhorn (Verlag Zeunert) o. J. [1971?] 64 Seiten – 14,9 x 20,8 cm. Broschüre.
[KBE]

Wüst, Siegfried: Rückblick auf die beiden Überland-Straßenbahnen von Wuppertal/Elberfeld über Velber nach Essen/Werden und nach Heiligenhaus sowie auf die Dampfbahn Heiligenhaus-Hösel. Hrsg.: Heimatpflegeverein Essen-Werden/Heidhausen e. V. Essen 1990. Broschüre, 24 Seiten – ca. A5.
[Hinweis im Vorwort: „Es handelt sich im wesentlichen hierbei um die Wiedergabe eines Aufsatzes von Siegfried Wüst, Wuppertal, der in der Fachzeitschrift „Straßenbahnmagazin“, Heft 36, im Mai 1980 bei der Franck’schen Verlagshandlung in Stuttgart erschienen ist.“]
<KB>

Zenz, Emil: 6 Jahrzehnte Köln-Bonner Eisenbahnen – 50 Jahre Rheinuferbahn. KBE. O. O., o. J. [1956] 158 Seiten – 20,5 x 23,3 cm.

Ziegenfuß, Peter: Hohenzollern-Lokomotiven – Heute noch vorhandene Lokomotive[n] – bei Werksbahnen, als Denkmal, auf Spielplätzen als Spielgerät, bei Museumsbahnen, in Museen und in Eisenbahnmuseen. In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 23. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1991. Seiten 103 bis 120. ISBN 3-922657-84-2, ISSN 0340-4250.
[Diese Veröffentlichung wurde in die Bibliographie aufgenommen wegen des Hersteller-Standorts (Düsseldorf), nicht wegen des (weltweiten) Verbleibs der Lokomotiven.]

Ziegenfuß, Peter: Hohenzollern-Lokomotiven – Heute noch vorhandene Lokomotiven. [Ergänzungen] In: Jahrbuch für Eisenbahngeschichte (Herausg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. [DGEG]), Band 25. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) 1992. Seiten 127 f. ISBN 3-922657-96-6, ISSN 0340-4250.
[Ergänzungen zum Aufsatz in JbfEG, Band 23]

Zwischen Rhein und Vorgebirge – zwischen Köln und Bonn: Unsere KBE. Herausg.: Köln-Bonner Eisenbahnen AG. Köln o. J. [1983?]. 24 gezählte Seiten (plus 4 Umschlagseiten) – 21 x 29,8 cm. Broschüre.

 

--- Deutscher Eisenbahnfreund, Heft 2 vom Mai 1959. Frankfurt/M.(Konkordia-Verlag) 1959.
Hauptthema des Hefts ist der Raum Köln, Anlass: Tagungen des Bundesverbands Deutscher Eisenbahnfreunde e. V. [BDEF] in Köln, 07.05.-10.05.1959. [Der Verband schrieb sich damals ohne Bindestrich.]
Darin folgende Beiträge: S. 35: Willkomensgruß des Präsidenten der Bundesbahndirektion Köln; S. 35: Die ersten Eisenbahnen im Kölner Raum und ihre Lokomotiven; S. 43: Die heutige Bedeutung Kölns im Bundesbahnnetz; S. 44: Die Köln-Bonner Eisenbahnen; S. 48: Die Eisenbahn der Superlative – Die Nord-Süd-Bahn im rheinischen Braunkohlenrevier; S. 53: Die Alwegbahn. (Die Seiten wurden durchgehend seit Heft Nr. 1 gezählt.)

--- BDEF Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e. V.: Jahrbuch 1995. Tagungsprogramm Köln-Bonn, 22.-28. Mai 1995. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) o. J. [1995]
Darin unter anderem folgende Beiträge: 150 Jahre Eisenbahn in Bonn; Das Bahnbetriebswerk Bonn; Die Entwicklung der rechtsrheinischen Staatsbahnen; Ein Begriff: Bröltalbahn und Rhein-Sieg-Eisenbahn; Die Rhein-Sieg-Eisenbahn; Viel Dampf im Brohltal; Die Kölner Stadtbahn heute und morgen; Die Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn aus verkehrspolitischer Sicht; Die „Zollstocker Kleinbahn“ [Trümmerbahn in Köln nach dem Zweiten Weltkrieg]; Die Eisenbahn Köln-Mülheim und die Werksbahn der Bayer AG; Zahnradbahnen im Siebengebirge; Die Kleinbahn Beuel-Großenbusch; Die Schießplatzbahn in Wahn; Die Bahnhöfe Köln und Bonn im Wandel der Zeit; Der älteste Bahnhof Deutschlands [Bf. Belvedere, Köln-Müngersdorf]; Bahnhof Brühl: Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart; Das Ausbesserungswerk Köln-Nippes; Lokomotiven und Wagen aus Köln; sowie Eigendarstellungen von Eisenbahnfreunde-Vereinigungen aus dem Rheinland.

--- BDEF Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e. V.: Jahrbuch 1991. Tagungsprogramm Ruhrgebiet, zentraler Tagungsort Essen, 9.-12. Mai 1991. Lübbecke (Verlag Uhle & Kleimann) o. J. [1991]
Der in diesem Band behandelte Raum reicht bis ins Rheinland, Schwerpunkt jedoch östlich davon.

 

Audiovisuelle Medien: Tondokumente

– nach Erscheinungsjahr geordnet –

 

Karl-Ernst Maedel: Das Lied der Dampflok.
Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co.) [1967?].
Textband (80 Seiten, 52 Fotos) mit vier Langspielplatten (17 cm, 45 UpM, Tonaufnahmen: Karl-Ernst Maedel) in einer Kassette.

  Schallplatte 3 („Unsere Kleinbahn“), Seite 2 („Haupt- und Nebenbahnloks“):
Zugmeldung im Bahnhof Richterich bei Aachen, Ankunft und Abfahrt von DB-Dampflok 38 3598 vor Personenzug 2330, 09.09.1963.
Belgische Lok 29 045 vor Güterzug (DB-Schiebeloks 50 2474 und 50 1358), Steigung Aachen-West–Montzen am 19.11.1965.
Schallplatte 4 („Lok 41 178 fährt Eilgüterzug“), Seite 1 („Lok 41 178 führt Eilgüterzug 5139“):
Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 41 178 vor Eilgüterzug 5139 (Zuglauf: Köln-Gereon–Kaldenkirchen; Tonaufnahme von Mönchengladbach in Richtung Viersen), 28.01.1966.
Schallplatte 4, Seite 2 („Auf dem Verschiebebahnhof Gremberg“):
Rangierbahnhof Gremberg: DB-Dampflok 55 5028 rangierend, 50 1327 vor Güterzug, 55 4463 rangierend, E 40 449 stellt sich vor Güterzug, 50 520 ausfahrend vor Güterzug.
[Diese Angaben laut Johannes C. Klossek: Das Lied der Dampflok. Gedanken eines Mitarbeiters zum Erscheinen neuer Dampflok-Schallplatten. In: Lok Magazin Nr. 22, Seiten 47 bis 52. Ergänzung (zur Aufnahme 41 178) laut Dampflok-Romantik in Wort, Bild und Ton (Stuttgart 1996)]

Johannes C. Klossek: Dampflokparade in Stereo.
Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co.) 1969.
Langspielplatte (30 cm, 33 UpM) mit Begleitbuch.

  Szene  1: DB-Dampflok 03 276 vor E 530, Bf Geilenkirchen am 06.04.1968.
Szene  5: DB-Dampflok 41 001 vor Dg 7145, außerdem 55 4455 vor 1200-t-Zug, Rangierbahnhof Gremberg (Ausfahrt bei Gnf) am 22.04.1967.
Szene  7: DB-Dampflok 50 .... als talfahrende Schiebelok, dann 50 3141 vor Güterzug (Schiebelok 50 1524), Rampe Herzogenrath–Kohlscheid. [siehe auch Klossek: Die Dampflokzeit..., 1995]
Szene 12: DB-Dampflok 55 2903 stößt Güterwagen ab, 55 5277 mit Muldenkippwagen, Rangierbahnhof Gremberg.
Szene 13: EBV-Dampflok Anna 8 vor Kohlezug, bei Merkstein.
Szene 14: EBV-Dampflok Carl Alexander 4 setzt sich vor Kohlezug, dann Ausfahrt, Bf Merkstein.
Szene 17: DB-Dampfloks 94 587 + 50 1791 vor 2000-t-Zug, Bf Alsdorf am 19.04.1968.

Johannes C. Klossek, Albert Mühl: Die preußische P 10. Ein Lokporträt in Wort, Bild und Ton.
Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co.) 1970.
Buch mit einer Schallplatte (Tonaufnahmen: Johannes C. Klossek, Richard Büttner-Zedlitz, Karl-Ernst Maedel).

 Szene 1: DB-Dampflok 39 161 ausfahrend vor Personenzug 1576, Köln Hbf am 26.06.1962 (Mono).

Johannes C. Klossek: Dampflok-Romantik in Stereo.
Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co.) 1974. ISBN 3-440-04150-6.
Langspielplatte (30 cm, 33 UpM) im Begleitbuch (40 Seiten, 61 Fotos).

  Szene 15: EBV-Dampflok Carl Alexander 2 (ex pr T 9.1, vorgesehen als DRG 90 042) rangiert auf dem Gelände der Grube Carl Alexander in Baesweiler, Winter 1970 (Stereo, 4' 48''; Tonaufnahme: Reinhard Stark, Johannes C. Klossek)
Szene 16: Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 55 5277 bei der Fahrt auf dem Anschluss Alberty zum Rangierbahnhof Gremberg (Stereo, 5' 51'', Tonaufnahme: Klaus-Dieter Krömer, Johannes C. Klossek). [siehe auch Klossek: Dampflokomotiven, 1980]

Kölner Eisenbahn Club: Akustisches Dampflok-Archiv II.
Bergisch Gladbach o. J [1976 oder 1977].
Langspielplatte (30 cm, 33 UpM).

  Szene  5: EBV-Dampfloks Anna 5 und Anna 7, Alsdorf (Grubenbahnhof Anna), 26.10.1975 (Tonaufnahme: Karl-Heinz Steiner).
Szene 14: DB-Dampflok 052 299 ausfahrend vor Güterzug, Übergabebahnhof Köln-Bickendorf der Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn (KFBE) am 25.03.1972 (Tonaufnahme: Karl-Heinz Steiner).

Johannes C. Klossek: Dampflokomotiven. Historische Tonaufnahmen aus den Jahren 1963-1968.
Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co.) 1980. ISBN 3-440-04816-0.
Tonbandkassette mit Begleitheft.

  Szene  7: DB-Dampflok 55 2903 beim Abdrücken, Nordberg des Rangierbahnhofs Gremberg (1' 09'').
Szene  8: DB-Dampflok 55 4192 an den Lokbehandlungsanlagen des Bw Gremberg (4' 01'').
Szene  9: DB-Dampflok 55 4858 vor Muldenkippwagen auf Bergfahrt auf dem Anschluss der Kiesbaggerei Alberty zum Rangierbahnhof Gremberg (1' 38'').
Szene 10: Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 55 5277, Anschluss Alberty (5' 06'').
Szene 17: Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 03 276 vor Pb 1777, Bf Hochneukirch–Rheydt-Odenkirchen.

Kölner Eisenbahn Club: Akustisches Dampflok-Archiv III.
Bergisch Gladbach o. J.
Langspielplatte (30 cm, 33 UpM).

  Szene 12: DB-Dampflok 055 538 ausfahrend vor Sonderzug des KEC, Köln-Deutz am 15.10.1972 (Tonaufnahme: Paul Müller).
Szene 13: DB-Dampflok 055 567 vor Sonderzug, Steigung Erkrath-Hochdahl am 26.10.1969 (Tonaufnahme: H. J. Ach).
Szene 17: DB-Dampflok 001 008 vor Sonderzug, Ausfahrt in Duisburg am 09.12.1973 (Tonaufnahme: Karl-Heinz Steiner).

Johannes C. Klossek: Die Dampflokzeit in Wort, Bild und Ton. Reise- und Güterzüge auf Bergstrecken. 17 historische Hörszenen aus den Jahren 1960 – 1976 auf CD.
Stuttgart (Franckh-Kosmos) 1995. ISBN 3-440-06958-3.
Audio-CD in Begleitbuch (dessen Format: 26,6 x 27,8 cm; Tonaufnahmen in Stereo; Angabe „aus den Jahren 1960 – 1976“ im Titel trifft offenbar nicht zu: Die Aufnahmen datieren aus den Jahren 1967 bis 1976; die Aufnahme 55 5277 ist zwar nicht datiert, dürfte aber auch aus diesem Zeitraum stammen.) – Neuveröffentlichung der früheren Schallplatte Klossek: Dampflokparade in Stereo (Stuttgart 1969).

  Szene  4: DB-Dampflok 03 260 vor E 530 auf der Rampe Herzogenrath–Kohlscheid, 10.04.1968 (1' 23'')
Szene  9: DB-Dampflok 50 3141 vor Güterzug (Schiebelok 50 1524) auf der Rampe Herzogenrath–Kohlscheid (3' 06'') [siehe auch Klossek: Dampflokparade in Stereo, 1969]
Szene 16: EBV-Dampflok Carl Alexander 3 (ex pfälzische T 5, vorgesehen als DRG 94 002) vor Übergabezug (Schiebelok Carl Alexander 2 ex pr T 9.1, vorgesehen als DRG 90 042), zwischen Baesweiler und Merkstein, 29.01.1970 (2' 16'')
Szene 17: DB-Dampflok 55 2771 vor Übergabezug auf dem Anschluss der Kiesbaggerei Alberty zum Rbf Gremberg (1' 20'')
[alle Tonaufnahmen dieser Audio-CD:
Johannes C. Klossek (*17.05.1935, † 03.12.1985)]

Johannes C. Klossek: Dampflok-Romantik in Wort, Bild und Ton. Haupt-, Neben- und Kleinbahnlokomotiven in Deutschland, Österreich und Ungarn. 22 historische Hörszenen aus den Jahren 1966 – 1973 auf CD.
Stuttgart (Franckh-Kosmos) 1996. ISBN 3-440-07023-9.
Audio-CD in Begleitbuch (dessen Format: 26,6 x 27,8 cm) – Neuveröffentlichung der früheren Schallplatte Klossek: Dampflok-Romantik in Stereo (Stuttgart 1974), erweitert um einige Szenen aus Klossek/Mühl: Die preußische P 10 (Stuttgart 1970) sowie um einige Szenen aus Maedel: Das Lied der Dampflok (Stuttgart um 1967).

  Szene 15: EBV-Dampflok Carl Alexander 2 (ex pr T 9.1, vorgesehen als DRG 90 042) rangiert auf dem Gelände der Grube Carl Alexander in Baesweiler, Winter 1970 (Stereo, 4' 48''; Tonaufnahme: Reinhard Stark, Johannes C. Klossek)
Szene 16: Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 55 5277 bei der Fahrt auf dem Anschluss Alberty zum Rangierbahnhof Gremberg (Stereo, 5' 51''; Tonaufnahme: Klaus-Dieter Krömer, Johannes C. Klossek).
Szene 17: Führerstandsfahrt auf DB-Dampflok 41 178 vor Eilgüterzug 5139 (gesamter Zuglauf: Köln-Gereon–Kaldenkirchen; Tonaufnahme von Mönchengladbach in Richtung Viersen), 28.01.1966 (Mono, 7' 03'', brutto 7' 53''; Tonaufnahme: Johannes C. Klossek).
Szene 18: Rangierbahnhof Gremberg, Ausfahrgruppe Nord (bei Gnf): Lok 55 5028 stellt Güterzug 7134 bereit, Bremsprobe für Güterzug 7282 (Zuglok 50 520), Sonderzug 19807: Fertigmeldung und Abfahrt (Zuglok 50 1327, kurzes Schleudern), Lokführer von Zug 10330 wird zum Anlegen und Lösen der Bremsen aufgefordert, dann Ausfahrt (während dessen im Hintergrund: 55 4463 drückt Zug über den Ablaufberg – wunderschöner Sound), Nachbargleis: Lokführer der E 40 449 (Zug 7143) wird zum Auffüllen der Bremsluftleitung aufgerufen, Ausfahrt 50 520 vor Güterzug 7282. (Mono, 5' 32'', brutto 6' 48''; Tonaufnahme: Johannes C. Klossek).
Szene 19: DB-Dampflok 39 161 ausfahrend vor Personenzug 1576, Köln Hbf Gleis 6, am 26.06.1962 (Mono, 1' 27'', brutto 1' 48''; Tonaufnahme: R. Büttner-Zedlitz).
[Mindestens die (knisternden und knackenden) Szenen 17, 18 und 19 wurden offenbar nicht von Originalbändern übernommen, sondern von der historischen Schallplatte.]

 

Audiovisuelle Medien: Filme und Videos

 

Vorbemerkungen:

Bei vielen Eisenbahn-Videos hielten und halten es zahlreiche Verlage bedauerlicherweise nicht für nötig, auch nur halbwegs präzise Angaben zu ihrem Produkt zu machen. (Absolutes, kaum mehr übertreffbares Negativ-Beispiel: „Vorne in der KVB. Führerstandsmitfahrten auf den Linien 18 und 19“ von „Light Rail Video“. Das ist schon alles, was man über das Video und den Urheber dieses Machwerks erfährt.)

Als Datengrundlage in dieser Bibliographie werden für Videos in der Regel nur Vor- und Nachspann der Produktionen ausgewertet. Die Kassettenhülle erfüllt – was die inhaltliche Dimension betrifft – die Funktion einer Verkaufsverpackung, im Print-Bereich entspräche ihr der Schutzumschlag eines Buchs. Auch der Aufkleber der Kassette (eigentlich für korrekte Angaben prädestiniert) ist meist kaum für den hier möglichen Zweck genutzt oder nicht vollständig. Was mir häufig unklar ist: Bezeichnet eine Angabe den Verlag oder den Vertrieb eines Produkts? Oder lediglich die Reihe, in der es erschien? Mein Wunsch und Vorschlag: Die Anbieter sollten sich dazu durchringen, präzise Daten an geeigneter Stelle unterzubringen. Das verursacht doch keine zusätzlichen Kosten.

Angaben über Farbe oder schwarzweiß werden hier nicht gemacht; es wird dabei von „Farbe“ ausgegangen. Lediglich wenn erhebliche Teile eines Videos in schwarzweiß gehalten sind, wird dies vermerkt. Falls nicht anders angegeben: Sound in Mono.

Laufzeit-Angaben sind vorerst nicht vorgesehen, da mir die Zeit fehlt, die Produktionen mit der Stoppuhr komplett ablaufen zu lassen. (Angaben dazu auf Kassettenhüllen kann ich – auch aushilfsweise – nicht gelten lassen; Zählwerke von Wiedergabegeräten können unzutreffende Zeiten wiedergeben.)

Falls nicht anders angegeben, handelt es sich bei den in dieser Bibliographie genannten Titeln um VHS-Kassetten.

Beachten Sie auch die Tabelle „Eisenbahn im Film – Rail Movies“. Darin auch (!) Angaben über Dokumentar- und Spielfilme mit Eisenbahnszenen, die im Rheinland gedreht wurden.

...und nun zur Video- und Film-Liste:

 

Dampf im Ruhrpott.
Freiburg (RioGrande Videothek) o. J.
Redaktion: Ralf Bendig
Kamera: Klaus Oehlert-Schellberg, Manfred Lohkamp, Manfred Streppelmann, Manfred Kantel, Axel Hartmann, Thomas Tschirner, Michael Oddei, Walter Kulczak, Mike Grieves, Joachim Schmidt, Heinz Kolmer
Schnitt: Joachim Schmidt, Helmut Rohlfing.
Sprecher: Jochen Breiter

  darin u. a.: Raum Duisburg (Loks der Baureihen 044, 050-053, 055, 140, 216, Elektrotriebwagen BR 430, Straßenbahnwagen der DVG); Raum Hohenbudberg (BR 050-053, 055, 094); Bw Wuppertal-Vohwinkel (BR 094).

Dampflokzeit
[Ein Farb-Tonfilm von Klaus-Dieter Krömer und Johannes C. Klossek
In Auftrag gegeben vom Franckh-Verlag (Stuttgart), 1969
Gedreht auf 16-mm-Material (Gesamtlänge 330 Meter, 24 Bilder/Sekunde, 135 Einstellungen), veröffentlicht auf Normal-8- und Super-8-Film
Preis im Jahr 1970: 500,– DM
Der Film wurde später in Teilen I und II angeboten (Preis 1978: 195,– DM je Teil)
Literatur:
Ralf Roman Rossberg: Die Lokalbahn Murnau–Oberammergau. Urzelle des elektrischen Bahnbetriebes. Stuttgart (Franckh’sche Verlagshandlung, W. Keller & Co.) 1970. Rückseite.
Lok Magazin Nr. 88 (Januar/Februar 1978). Rückseite.
Ausgestrahlt (Teil I und II) in der Reihe „Eisenbahnromantik“ am 24.10.1993]

  darin u. a. (im späteren Teil I): 055 455-0 im Bw Gremberg

Dampfwolken über dem Siegtal. Eine historische Reise von Gremberg nach Betzdorf.
O. O. [Hennef] (Vorspann: GeKo-Video; Nachspann: GeKo-Video-Hennef) 2000.
Schnitt und Regie: Gerd Kozinowski
Redaktion: Wolfgang Clössner
Historische Aufnahmen [= S-8-Kamera]: Wolfgang Clössner, Manfred Traube
Sprecher: Bernd Schuster

DB-Dampf pur wie zu Erhards Zeiten – Teil 1.
O. O., o. J. [Eisenbahn-Journal / DESTI Medien]
Redaktion: Wolfgang Herdam, Hermann Merker, Ingo Neidhardt
Kamera: Wolfgang Herdam, Klaus Bachmann, Carl Asmus
Studio: Michael Groebert, Gerhard Kaul, Gordon Stotz
Textl. Gestaltung: Horst J. Obermayer, Wolfgang Herdam

  darin u. a.: DB-Dampfloks (Baureihen 044, 050-053 und 055), Aufnahmen im Raum Duisburg, Neuss, Mönchengladbach, Köln (Eifeltor, Gremberg, Südbrücke), Siegburg, Siegstrecke

[LOKOVISION: Die Eifelstrecke II. Von Jünkerath nach Köln Hbf.]*
Obersulm, Heilbronn (DESTI Film- und TV-Produktion) o. J.
Co-Produktion DESTI Film und Deutsche Bundesbahn
Herstellung: DESTI Film- und TV-Produktion, Obersulm/Heilbronn
Gesamtleitung: Gert T. Desnizza
Kamera: Dominik Stroner
Kamera-Assistent: Gerhard Kaul
Studio: Gordon Stotz
Text und Kommentar: Peter Stiegele
Sound: Stereo
über die Originalgeräusche gesprochener Kommentar
* Das Video enthält keine Titelangabe, daher aushilfsweise die Angabe der Kassettenhülle verwendet.

  Führerstandsfahrt auf Diesellok der Baureihe 215 (zu Beginn des Videos gezeigt: 215 044-9) vor E 3630 (Jünkerath–Köln Hbf)

LOKOVISION: Koblenz–Köln.
Obersulm (DESTI Film- u. Video-Produktion) 1996.
Buch und Regie: Peter Stiegele
Gesamtleitung: Gert T. Desnizza
Kamera: Gerhard Kaul
Studio: Michael Groebert, Jens Pätzold
Sound: Stereo
über die Originalgeräusche gesprochener Kommentar

  Führerstandsfahrt auf Elektrolok 110 491-8 der DB AG vor RE 3414 (Koblenz Hbf–Neuwied–Linz (Rh)–Bonn-Beuel–Köln Hbf)

Revierdampf.
Düsseldorf (Alba Publikation Alf Teloeken) 1998.
Redaktion: Claus-Michael Peters
Kamera: Claus-Michael Peters, Meinhard Strieck
S-8-Kamera: Rainer Hartmann, Michael Oddei
Ton: Werner Griesmeier
Sprecher: Dieter Bellmann
Schnitt und Tonmischung: Jens Kroemer.

  darin u. a.: Alsdorf, EBV-Zeche Anna (mehrere Dampfloks); Alsdorf, EBV-Zeche Carl Alexander (Dampfloks 3 und 4); Merkstein (u. a. DB-Dampflok der Baureihe 050-053); Strecke Siegburg–Lohmar (DB-Dampflok Baureihe 055).

Das Siegtal und die Eisenbahn. Mit Dampf und Diesel ins S-Bahnzeitalter.
Hennef (GeKo-Video) 1998.
Kamera und Regie: Gerd Kozinowski
Redaktion: Manfred Traube
Historische Aufnahmen: Wilfried Schaelicke, Gerd Kozinowski, Stadtarchiv Hennef
Musik: Kayser-Media
Produktion: GeKo-Video-Hennef

  Eisenbahnfahrt von Köln nach Siegen (Anfang der 1990er Jahre), dazwischen historische Szenen (Dampfbetrieb in Gremberg und auf der Siegstrecke, Anfang/Mitte der 1970er Jahre; kurz: Rhein-Sieg-Eisenbahn in den 1960er Jahren)

Straßenbahnen in Deutschland. Köln Bonn.
O. O. (transpress) o. J.
Ein Film von Karlheinz J. Geiger
Fachliche Beratung: Rolf Kühl, Wolfgang Wachenfeld
Computeranimation: Emilie Elena Geiger
Archivmaterial: Dieter Höltge, Stadtarchiv Bonn, Stadtwerke Bonn
Sprecher: Norbert Küber
Produktion: AV Medien-Produktion, Unterferrieden

Ein Tag im Regelzugdienst der Schnellzug-Dampflok 03 220.
O. O. [Vertrieb: Eisenbahn Video, Obersulm] o. J. [2003?]
Buch und Regie: Peter Stiegele
Bearbeitung: DESTI Film- u. TV-Produktion
Kamera: Klaus-Dieter Krömer
MAZ-Technik: Maik H. Preil

  Die Schnellzugdampflok 003 220-1 der Deutschen Bundesbahn im Juli 1970: Behandlung der Lok im Bw Gremberg, Fahrt mit dem belgischen Militärreisezug Dm 80045 von Troisdorf nach Siegen.

 

Weitere Videos, in Vorbereitung zur bibliographischen Erfassung (Angaben zu weiteren Produktionen erbeten):

   
100 Jahre Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn (Kleinen 1993)
Die Baureihe 39 im Bw Köln-Deutzerfeld (Merker 1997)
Eisenbahnbetrieb bei der Rheinbraun AG (alba 1995)
Die Stars der Schiene, Folge 5: Die Baureihe 103 – Schnellfahrlok der DB (Riogrande)

 

Autor dieses Beitrags: Joachim Biemann
Online: 23.04.2000
Version vom 16.08.2003
html-Status: 05.06.2010

 

Bahnen im Rheinland