Bahnen im Rheinland 
  Home Foto der Woche Staatsbahn Privatbahn Werkbahn Straßenbahn Medien Beilagen Impressum

 

 

 

Die Lokomotiven der KFBE:
elektrische Lokomotiven, Sonderfahrzeuge, gemietete Lokomotiven, Probeloks

 

 Elektrische Lokomotiven
? *)Herst.: van der Zypen; Bj.: 1921; Bauart: Bo-el
1921an KFBE geliefert für den Rangierdienst und den Brikettverkehr
1926nur noch als KFBE-Rangierlok im Einsatz
 (Ende 09.1926 Einstellung des KFBE-Brikettverkehrs mit elektrischen Lokomotiven)
*) Das Fragezeichen bezieht sich lediglich auf die (bislang) unbekannte Betriebsnummer; die Existenz der Lokomotive bei der KFBE ist definitiv nachweisbar.
? *)Herst.: van der Zypen; Bj.: 1921; Bauart: Bo-el
1921an KFBE geliefert für den Rangierdienst und den Brikettverkehr
*) Das Fragezeichen bezieht sich lediglich auf die (bislang) unbekannte Betriebsnummer; die Existenz der Lokomotive bei der KFBE ist definitiv nachweisbar.
1926Straßenbahn Köln (Vorortbahnen)
2040Herst.: van der Zypen; FNr.: 145497; Bj.: 1925; Bauart: Bo-el
1925geliefert vmtl. an Straßenbahn Köln
03.1947im KFBE-Bestand (vmtl. bis mindestens 1959)
1948Umzeichnung => 3113
1957Umzeichnung => 6113
19xxKVB
1986Museumsfahrzeug der KVB
 
 Sonderfahrzeuge
101Herst.: Alpers; FNr.: D 10792; Bj.: 1953; Typ: 40 KD; Art: Gleiskraftturmwagen, zwei Achsen
1953geliefert an KFBE
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Elektrowerkstatt)
25.02.1966im KFBE-Bestand
10.04.1970H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
04.1972im KFBE-Bestand
19xxVerbleib?
102Draisine
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Bickendorf (Signalschlosserei)
19xxVerbleib?
103Herst.: FKW; FNr.: 12332; Bj.: 1956; Typ: Rw 4; Art: Gleiskraftwagen mit aufgebauter Montage-Drehleiter, zwei Achsen
1956geliefert an KFBE (andere KFBE-Angabe: Bj. 1957)
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Elektrowerkstatt)
25.02.1966im KFBE-Bestand
15.07.1969H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
04.1972im KFBE-Bestand
19xxBergische Museumsbahnen (BMB)
2000 (ca)verschrottet
SKL 104Herst.: Robel; FNr.: 21.11 RC 34; Bj.: 1959; Typ: Robel 11; Art: Gleiskraftrottenzugwagen mit Kranaufbau, zwei Achsen
1959geliefert an KFBE
25.02.1966im KFBE-Bestand
22.02.1972H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
1982KBE (SKL 80)
01.07.1992HGK (SKL 80); ca. 1993/94 Umbau (u.a. Führerhaus); 2001 vorhanden (im Dienst)
SKL 105Herst.: Robel; FNr.: 21.11 RC 35; Bj.: 1959; Typ: Robel 11; Art: Gleiskraftrottenzugwagen mit Kranaufbau, zwei Achsen
1959geliefert an KFBE
25.02.1966im KFBE-Bestand
04.05.1966H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
11.07.1978H.U. [nächste: 11.07.1982]
01.07.1992HGK (SKL 105); 1997 in Köln-Niehl (abgestellt?)
08.08.2000KBEF (in den Museumsbestand übergegangen)
 weitere technische Angaben (notiert am 08.07.1982):
Gewicht des Fahrzeugs mit Kran 5500 kg, Tragfähigkeit des Wagens 8000 kg, Radstand 3,75 m
125 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Niehl (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
126 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Niehl (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
127 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Bickendorf (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
128 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Bickendorf (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
129 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Braunsfeld (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
130 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Braunsfeld (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
131 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
132 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
133 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Bickendorf (Signalschlosserei), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
134 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
134zwei Achsen
 kurzer Plattformwagen einfachster Bauart (fast feldbahnmäßig), ohne reguläre Zug- und Stoßeinrichtungen;
vermutlich identisch mit dem am 01.01.1959 nachweisbaren Fahrzeug
21.02.1978im Bw Frechen vorhanden    [ Foto ]
19xxVerbleib?
? *)zwei Achsen
 kurzer Plattformwagen einfachster Bauart (fast feldbahnmäßig), ohne reguläre Zug- und Stoßeinrichtungen (gleiche Bauart wie Nr. 134)
21.02.1978im Bw Frechen vorhanden (ohne angeschriebene Fahrzeugnummer, möglicherweise Nr. 135)
*) Das Fragezeichen bezieht sich lediglich auf die (bislang) unbekannte Betriebsnummer; die Existenz des Wagens bei der KFBE ist definitiv nachweisbar.
19xxVerbleib?
135 
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Rotte), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
136 
01.01.1959im KFBE-Bestand (kein Heimatbahnhof angegeben), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
137 
01.01.1959im KFBE-Bestand (kein Heimatbahnhof angegeben), mit der Wagenbenennung „Kleinwagen und Bahnmeisterwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxVerbleib?
150Herst.: Herbrand, Bj.: 1911, zwei Achsen
1928Umbau und Umzeichnung in 5321 aus KFBE-Post-/Gepäckwagen 1281
01.01.1959nicht im KFBE-Bestand
25.02.1966nicht im KFBE-Bestand
19xxunter Nummer 150 als Gerätewagen im KFBE-Bestand
1970KVB (6640)
1972Museumsfahrzeug KVB, später wieder als 5321 bezeichnet
151Herst.: Herbrand, Bj.: 1914 (?!), zwei Achsen
1928Umbau und Umzeichnung in 5322 aus KFBE-Post-/Gepäckwagen 1282 (dieser aber Bj. 1911; vermutlich verwendete die KFBE statt des Baujahrs das Jahr der Inbetriebnahme, wie sie es auch bei den elektrischen Triebwagen von 1911 tat.)
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Fahrzeug-Ausbesserungswerkstätte), mit der Wagenbenennung „Salzwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt
19xxunter Nummer 151 im KFBE-Bestand (laut Reuther: „Lore mit Sprengwagen“)
25.02.1966im KFBE-Bestand (Salzwagen)
1970KVB, dort Umbau und Umzeichnung in Unkrautvernichtungswagen 6639
1974ausgemustert
152Bj.: 1914
01.01.1959im KFBE-Bestand, Heimatbahnhof Frechen (Fahrzeug-Ausbesserungswerkstätte), mit der Wagenbenennung „Gerätewagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt; vermutlich ein ehemaliger Post-/Gepäckwagen der KFBE
25.02.1966im KFBE-Bestand (Hilfszugwagen), dort die Angabe Bj. 1914
153 
01.01.1959im KFBE-Bestand, mit der Wagenbenennung „Materialtransportwagen“ unter den Bahndienstfahrzeugen geführt; möglicherweise ein ehemaliger Post-/Gepäckwagen der KFBE
154Herst.: Robel; FNr.: ohne; Bj.: 1960; Typ: Robel 53 RC 3; Art: Anhänger zum Gleiskraftrottenzugwagen (SKL 104), zwei Achsen
1960geliefert an KFBE
22.02.1972H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
1982KBE (81)
01.07.1992HGK (81); 2001 vorhanden (im Dienst)
155Herst.: Robel; FNr.: ohne; Bj.: 1962; Typ: Robel 53 RC 3; Art: Anhänger zum Gleiskraftrottenzugwagen (SKL 105), zwei Achsen
1962geliefert an KFBE
04.05.1966H.U. [vorherige und nachfolgende derzeit unbekannt]
11.07.1978H.U. [nächste: 11.07.1982]
01.07.1992HGK (155); 1997 in Köln-Niehl (abgestellt?)
19xx/200xVerbleib?
 weitere technische Angaben (notiert am 08.07.1982):
Gewicht des Wagens mit Plane und Spriegel 2280 kg, Tragfähigkeit 5000 kg, Radstand 2,5 m
[K - VK 879]Herst.: Ford; Bj.: 1967; Typ: Transit-Bus 900; Art: „kombiniertes Schienen- und Straßenfahrzeug“, zwei Achsen
1967geliefert an KFBE
 polizeiliches Kennzeichen: K - VK 879 (bekannt für 30.09.1970 und 04.1972)
Fahrgestell-Nr.: [CB]75EE-82609 (Die ersten beiden Zeichen sind in der vorliegenden Unterlage nicht einwandfrei lesbar.)
19xxVerbleib?
? *) 
1927neu im Bestand der „Spezialwagen“: ein „Motorrad“ (10,5 PS)
Ob es sich um ein Straßenfahrzeug handelt, ist unbekannt. Denkbar wäre auch eine Draisine. Bis mindestens 1937 im Bestand.
*) Das Fragezeichen bezieht sich lediglich auf die (bislang) unbekannte Betriebsnummer; die Existenz des Fahrzeugs bei der KFBE ist definitiv nachweisbar.
? *) 
1936neu im Bestand: ein Gleiskraftwagen (Motordraisine mit 3 Plätzen)
*) Das Fragezeichen bezieht sich lediglich auf die (bislang) unbekannte Betriebsnummer; die Existenz des Fahrzeugs bei der KFBE ist definitiv nachweisbar.
 
 gemietete Lokomotiven
-50 562: von der Deutschen Reichsbahn angemietet
(bekannt für 23.03.1947)
-55 2738: von der Deutschen Reichsbahn angemietet
(bekannt für 23.03.1947)
-86 117: von der Deutschen Reichsbahn angemietet
(10.08.1947 - 23.02.1948) [andere Angabe: Lok an KBE vermietet]
-OR 05: von On Rail angemietet (02.06.1991 - [07.]1992); Lok: ex DB 211 215
Sehen Sie hierzu den BiR-Artikel On Rail-Mietlok 05 (ehemalige V 100 der DB) bei der KFBE, 1991/92
 
 Probelokomotiven
-zwei dieselhydraulische Loks der CFL-Baureihe 450
(am 07.12.1953 als Vorführloks auf Bahnhof Bickendorf)
-dieselelektrische Lok MaK 1000 794/1982
(am 28.04.83 als Vorführlok im Einsatz)
 
 Abkürzungen
AlpersDr. Alpers & Co., Hamburg [Hersteller]
Bj.Baujahr
CFLSociété Nationale des Chemins de fer Luxembourgeois
FKWFKW-Werke, Frankfurt/M. [Hersteller]
FNr.Fabriknummer
Herst.Hersteller
HGKHäfen und Güterverkehr Köln A.G.
H.U.Hauptuntersuchung
KBEKöln-Bonner Eisenbahnen A.G.
KBEFKöln-Bonner Eisenbahnfreunde e. V.
KFBEKöln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn
KVBKölner Verkehrs-Betriebe A.G.
MaKMaschinenbau G.m.b.H., Kiel [Hersteller]
On RailOn Rail, Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann
RobelRobel & Co., München [Hersteller]
TDCIStahlwerk in Iskenderun, Türkei
van der ZypenVan der Zypen & Charlier G.m.b.H., Köln-Deutz [Hersteller]
 
 Alle auf dieser Seite genannten Fahrzeuge: Normalspur 1435 mm

 

 

Eine Literatur- oder Quellenliste kann ich hier und bei meinen anderen KFBE-Fahrzeuglisten nicht bringen, sie würde wohl fast genauso lang wie die jeweiligen Tabellen.

Als Grundlage der Ausarbeitung auf dieser Seite dienten hauptsächlich Geschäfts- und Verwaltungsberichte der KFBE und der Stadt Köln.

Wesentliche Angaben und Ergänzungen zu den Sonderfahrzeugen verdanke ich Edmund Höck, der mir Unterlagen aus seiner Sammlung freundlicherweise zur Verfügung stellte. Zu danken habe ich auch Wolfgang Schwarzer, der Korrekturen und Ergänzungen zu den Lokomotivlisten erstellte.

 

Korrekturen und Ergänzungen nach der Internet-Veröffentlichung dieser Liste

  • 27.03.2001: Umfangreiche Ergänzungen eingearbeitet, die Edmund Höck übermittelte.
  • 12.11.2001: Zu folgenden Sonderfahrzeugen Angaben von Wolfgang Schwarzer eingefügt: Skl 104, Skl 105, 154, 155.
    Aus der KFBE-Liste vom 25.02.1966 (Sammlung Höck) die Fahrzeuge 150 bis 152, außerdem aus Reuther: Wagenpark (...) die Angaben über 150 und 151 übernommen. Diese Wagen wegen der Nummern-Systematik (hier: dreistellige Bezeichnung) nochmals aufgeführt, die ehemaligen Post-/Gepäckwagen werden bei BiR hauptsächlich in den gesonderten KFBE-Waggonlisten dokumentiert.
    Die Einfachst-Wagen 134 und [?] nachgetragen (mit Foto).
    Beim Fahrzeug K-VK 879 den Bestandsnachweis vom 30.09.1970 hinzugefügt (aus der Sammlung Höck).
  • 02./03.2007: Beitrag neu gestaltet, Verbleib des Skl 103 nachgetragen (Dank an Wolfgang Schwarzer für den Hinweis)

 

 

Autor dieses Beitrags: Joachim Biemann
Online: 11.06.2000
Version vom 03.09.2007
html-Status: 05.06.2010

 

Bahnen im Rheinland
www.bahnen-im-rheinland.de