Bahnen im Rheinland 
  Home Foto der Woche Staatsbahn Privatbahn Werkbahn Straßenbahn Medien Beilagen Impressum

 

 

 

KFBE: Güter- und Dienstwagen

Zeitraum 1947 bis 1972

 

Dankenswerterweise stellte Edmund Höck Unterlagen zur Verfügung, mit denen sich ein großer Teil der Waggon-Geschichte der KFBE seit 1947 rekonstruieren lässt.

Es handelt sich um folgende, von der KFBE zusammengestellte Übersichten: eine Liste aus der Zeit um 1947 (auf den vorhandenen Blättern mit 40 Wagen nur unvollständig überliefert), des weiteren um Listen vom 01.07.1949 (Spezialwagen-Bestand), vom Mai 1965 (14 G-Wagen), vom 25.02.1966 (mit 45 X-Wagen und 14 G-Wagen), vom 30.09.1970 (46 Kklmmo und 10 Gklm) und vom 01.04.1972 (enthält 46 Kkmmlo und 10 Gkml), sowie um eine undatierte Aufstellung der KFBE-Waggons (179 Wagen).

Um die Original-Listen weitgehend für sich sprechen zu lassen, wurde hier die vorherige und weitere Geschichte der einzelnen KFBE-Wagen nicht eingearbeitet.

Bemerkenswert erscheinen die Angaben zu der am Ende dieser BiR-Tabelle angefügten Abteilung „Spezial-Wagen“, anhand derer sich insbesondere Aussagen zum bislang nicht geklärten Schicksal der KFBE-Gepäck-/Postwagen machen lassen.

Als Grundlage dieser Aufstellung dient weitgehend die undatierte KFBE-Liste, da sie die größte bislang bekannte Zahl von Waggons mit spezifizierten Daten umfasst. Sie dürfte um 1947/48 anzusetzen sein; ihre Zahlen und Struktur passen nicht im geringsten zu den Vorkriegs-Beständen. Wie Sie den anschließend aus Geschäfts- und Verwaltungsberichten mitgeteilten Zahlen entnehmen können, sank die Zahl der KFBE-Waggons nach dem Zweiten Weltkrieg stetig; Zugänge sind nicht bekannt und m. E. äußerst unwahrscheinlich. Daher gehe ich davon aus, dass mit dieser BiR-Tabelle nahezu alle KFBE-Wagen im Zeitraum 1947 bis 1972 erfasst sind.

Da es sich bei den verwendeten Unterlagen um Stichtags-Übersichten handelt, kann eine lückenlose „Biographie“ der einzelnen Waggons hier (noch) nicht geboten werden. Die Bestands-Daten sind somit als Anhaltspunkte und historische „Querschnitte“ zu verstehen.

Eine inhaltliche Verknüpfung/Aktualisierung des bisherigen BiR-Artikels (KFBE-Waggons ab Mitte der 1970er Jahre) folgt später wie auch eine umfangreiche Nachweisung der Wagen, die die KFBE in der Nachkriegszeit in den Reichs- und Bundesbahn-Park einstellte.

 

KFBE-Wagen, „im eigenen Netz eingesetzt“

  • 31.03.1947: 181 Wagen (davon etwa 100 betriebsfähig), außerdem für E-Betrieb 6 Bahndienstwagen (davon 3 betriebsfähig)
  • 31.03.1948: 175 Wagen
  • 31.03.1949 und 31.03.1950: 174 Wagen
  • 31.03.1951: 171 Wagen (im Geschäftsjahr drei Schlackenwagen verschrottet)
  • 31.03.1952 bis 31.03.1959: 171 Wagen
  • 31.03.1960: Zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit im Güterzugverkehr wurden die im eigenen Gleisnetz eingesetzen offenen Güterwagen aus dem Verkehr gezogen und hierfür DB-Güterwagen verwendet. Von den hierdurch abgestellten Om-Güterwagen wurden 1959 58 verkauft und 2 verschrottet; weitere 60 Om-Wagen wurden 1960 verkauft. Die restlichen 51 Wagen sind Arbeitswagen. Außerdem sind 8 Spezialwagen vorhanden.
  • 31.12.1961 bis 31.12.1967: 59 Wagen
  • 31.12.1968 und 31.12.1969: 57 Wagen
  • 31.12.1970 und 31.12.1971: 56 Wagen
  • 31.12.1972: 55 Wagen

 

Erläuterungen zur Tabelle

Die Rubriken und ihre Abkürzungen:

  • Nr = Betriebsnummer
  • Gatt = Gattung (hier für die Listen vor 1972 angeben; 1972 waren den Wagen andere Gattungen zugeordnet)
  • Gew = Eigengewicht (Angabe in kg)
  • Tragf = Tragfähigkeit (Angabe in kg) – Offenbar wurden in den Original-Listen die Angaben von Tragfähigkeit und Ladegewicht (= Ladegew) gelegentlich getauscht. Feststellbare Abweichungen unter „Hinweise“.
  • Ladelänge (Angabe in Metern)
  • Bodenfl = Bodenfläche (Angabe in Quadratmetern)
  • Radst = Radstand (Angabe in Metern)
  • Luft-Ltg = Luftleitung („x“: vorhanden; „-“: nicht vorhanden)
  • Hand-Br = Handbremse
  • Luftdr-Br = Luftdruck-Bremse
  • Bemerkungen (aus den Original-Listen)
  • Hinweise (weitere Daten aus den oben erwähnten KFBE-Unterlagen) sowie Anmerkungen von JB
  • im Bestand = Nachweise des betreffenden Waggons, jeweils getrennt durch Semikolon
    darin die Abkürzungen:
    [u] = die oben erwähnte KFBE-Liste mit unbekanntem Datum (wohl um 1947/48)
    HU = Hauptuntersuchung (Datum aus der Liste vom 01.04.1972)
    HU a = Hauptuntersuchung anstehend (aus der „40-Wagen-Liste“ um 1947)
    ++ = verschrottet

 

 

     Gattung X
NrGattGewTragfLadelängeBodenflRadstLuft-LtgHand-BrLuftdr-BrBemerkungenHinweiseim Bestand
5101X6260125007,4816,704,00-x-  [u]; 04.02.1966 (HU); 25.02.1966; 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5102X6500125007,5018,604,00---  [u]; 25.02.1966; 30.09.1970; 05.01.1972 (HU); 01.04.1972
5103X6660150006,9018,003,75-x-  [u]; 25.02.1966; 29.07.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5104X5840150007,0018,907,00-x-  [u]; 25.02.1966; 30.09.1970; 15.03.1971 (HU); 01.04.1972
5105X6640150007,0218,814,50-x-Sprengwagen1972 unter dieser Nr.: ein Kesselwagen (Daten abweichend)[u]; 25.02.1966
5105 919012500   -x-Gatt 1972: Kklmmo
Gew = mit Kessel;
Behälter: 10000 Ltr
siehe eine Position vorher; evtl. identisch (Unterschiede herrührend aus Berücksichtigung des Kessels?)01.04.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5106X97602000012,0533,024,00-x-  [u]; 25.02.1966; 05.03.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5107X8060125008,7022,30 -x-  [u]; 25.02.1966; 08.02.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5108X7450125007,4519,90 -x-  [u]; 25.02.1966; 01.04.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5109X  11,55  -x-  [u]; 25.02.1966; 30.07.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5110X  6,9519,81 x--Schlackewagen [u]; 25.02.1966; 12.05.1967 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5111X  6,8019,38 -x-Schlackewagen [u]; 25.02.1966; 22.09.1970 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5112X  9,2526,64 xx-  [u]; 25.02.1966; 30.09.1970; 02.04.1971 (HU); 01.04.1972
5113X6540100008,2020,204,50xx-  [u]; 25.02.1966; 09.01.1967 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5114X5050100005,0313,182,90---  [u]; 25.02.1966; 22.12.1970 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5115X7040150007,6520,004,60-x-  [u]; 25.02.1966; 08.07.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5116X7210150007,9020,504,70-x-  [u]; 25.02.1966; 16.03.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5117X7780125008,05  --- in der Liste vom 30.09.1970 nicht enthalten05.02.1966 (HU); 01.04.1972
5136X654013125  4,50-x-  03.11.1946 (HU a); um 1947
5142X505010500  2,90x--  um 1947
5143X590010500  3,30--- Ladegew 1000003.10.1945 (HU); um 1947
5144X603013125  3,70--- Ladegew 12500um 1947
5145X595013125  3,50--- Ladegew 1250006.1945 (HU a); um 1947
5146X642013125  4,50--- Ladegew 1250005.02.1946 (HU a); um 1947
5147X829013125  4,75--- Ladegew 1250003.10.1945 (HU); um 1947
5148X704013125  4,60-x- Ladegew 1250018.02.1946 (HU); um 1947
5149          siehe unter Spezialwagen 
5150X721013125  4,70--- Ladegew 12500um 1947
5151X7190125008,6021,804,50---  [u]
5152X7220125008,55  ---  [u]; 25.02.1966; 19.12.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5153X5700125006,0516,033,50---  [u]; 25.02.1966; 26.08.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5154X6420150007,9020,504,50---  [u]; 25.02.1966; 25.11.1971 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5155X5270150007,5018,603,75---  [u]; 25.02.1966; 09.06.1971 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5156X5850150007,1219,583,75---  [u]; 25.02.1966; 21.11.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5157X5840150007,0018,90 ---  [u]; 25.02.1966
5158X6200100006,9518,003,70---  [u]; 25.02.1966; 30.09.1970; 22.11.1971 (HU); 01.04.1972
5159X86302000011,8532,607,00---  [u]; 25.02.1966; 29.04.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5160X85902000011,9532,907,00---  [u]; 25.02.1966; 25.03.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5161X90602000012,6236,357,00---  [u]; 25.02.1966; 02.12.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5162X5460105006,9518,004,00---  [u]; 25.02.1966; 05.09.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5163X5200105006,2516,703,65     [u]; 25.02.1966; 05.07.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5164X5700105007,5019,504,70     [u]; 25.02.1966; 26.03.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5165X8990157507,2020,304,00     [u]; 25.02.1966; 21.07.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5166X4940105006,2515,633,65     [u]; 25.02.1966; 15.04.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5167X6600131258,7021,804,50     [u]; 25.02.1966; 22.06.1970 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5168X4580125005,9214,823,65     [u]; 25.02.1966; 29.12.1971 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5169X5950125006,2515,633,75    in der Liste vom 30.09.1970 nicht enthalten[u]; 25.02.1966; 14.01.1970 (HU); 01.04.1972
5170X6010125006,2515,633,90    in der Liste vom 30.09.1970 nicht enthalten[u]; 25.02.1966; 14.04.1967 (HU); 01.04.1972
5171X5640125006,95       [u]; 24.02.1966 (HU); 25.02.1966; 30.09.1970; 01.04.1972 (in HU)
5172X7490125008,6521,094,50     [u]; 25.02.1966; 02.04.1970 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5173X5390125006,2515,903,90--- um 1947:
Ladegew 15000
Tragf 13125
[u]; 24.11.1944 (HU a); um 1947; 25.02.1966; 30.09.1970; 19.07.1971 (HU); 01.04.1972
5174X5220125006,2515,903,85--- Gew in der Original-Liste von 1966 korrigiert aus 3760;
um 1947:
Gew 3760
Ladegew 10000
Tragf 10500
Ladel 6,50
Bodenfl 16,6
[u]; um 1947; 25.02.1966; 30.09.1970; 21.04.1971 (HU); 01.04.1972
5175X5950125006,2515,903,90--- um 1947:
Ladegew 12500
Tragf 13125
[u]; 12.12.1944 (HU a); um 1947; 25.02.1966; 18.05.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5176X5900100005,4013,723,30     [u]; 09.02.1966 (HU); 25.02.1966; 01.04.1972 (in HU)
5177X6030150007,9020,503,70-x- um 1947:
Gew 6260
Ladegew 12500
Tragf 13125
Ladel 7,48
Bodenfl 16,70
Radst 4,0
mit Handbr
[u]; 12.05.1945 (HU a); um 1947; 25.02.1966; 19.08.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5178X5950150007,0619,203,50-x- um 1947:
Gew 6500
Ladegew 12500
Tragf 13125
Ladel 7,50
Bodenfl 18,60
Radst 4,0
mit Handbr
[u]; um 1947; 25.02.1966; 10.07.1969 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5179X5640100007,5018,603,75--- oder Gew 5040?;
um 1947:
Ladegew 12500
Tragf 13125
[u]; 06.05.1946 (HU a); um 1947; 25.02.1966; 10.06.1966 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5180X8290150008,05       [u]; 25.02.1966; 26.09.1967 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5181X527013125  3,75--- Ladegew 12500; in der Liste vom 30.09.1970 nicht enthalten17.02.1946 (HU a); um 1947; 30.06.1966 (HU); 01.04.1972
5182X5850131257,5013,303,75--- Ladegew 12500um 1947
5183X666013125  3,75-x- Ladegew 1250024.10.1945 (HU a); um 1947
5184X584013125  3,75--- Ladegew 12500um 1947
5185X6700131256,9018,603,75-x- Ladegew 12500um 1947
5186X664013125  3,75-x-KesselwagenLadegew 12500;
siehe auch bei Spezialwagen (dort nochmals aufgeführt)
um 1947; 01.07.1949
5187X6200131256,9518,003,70--- Ladegew 12500um 1947
5188X86302100011,8532,607,00--- Ladegew 2000012.11.1945 (HU a); um 1947
5189X85902100011,9532,907,00--- Ladegew 2000001.09.1946 (HU a); um 1947
5190X906021000  7,00--- Ladegew 2000020.06.1946 (HU a); um 1947
5191X976021000  7,00-x- Ladegew 20000um 1947
5193X5460105006,9518,004,00--- Ladegew 12500 [!]um 1947
5194X520010500  3,65--- Ladegew 1000014.08.1945 (HU a); um 1947
5195X[5700?]131257,5019,504,70--- Ladegew 1250001.03.1946 (HU a); um 1947
5196X699013125  4,00x-- Ladegew 12500um 1947
5197X     ---  24.12.1946 (HU a); um 1947
 
     Gattung Om
NrGattGewTragfLadelängeBodenflRadstLuft-LtgHand-BrLuftdr-BrBemerkungenHinweiseim Bestand
5201Om10460200007,7021,304,50     [u]
5202Om10890200007,7021,304,50     [u]
5203Om10550200007,7021,304,50     [u]
5204Om10340200007,7021,304,50     [u]
5205Om10520200007,7021,304,50     [u]
5206Om10440200007,7021,304,50     [u]
5207Om8850200007,7021,304,50     [u]
5208Om10540200007,7021,304,50     [u]
5209Om10400200007,7021,304,50     [u]
5210Om10510200007,7021,304,50     [u]
5211Om8420200007,7021,304,50     [u]
5212Om10500200007,7021,304,50     [u]
5213Om10460200007,7021,304,50     [u]
5214Om10690202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 30.06.1946 (HU a); um 1947
5215Om10350202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 23.11.1946 (HU a); um 1947
5216Om10550202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 02.12.1945 (HU a); um 1947
5217Om10360202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 21.09.1945 (HU); um 1947
5218Om10480202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 05.06.1946 (HU a); um 1947
5219Om10370210007,7021,304,50-x- um 1947:
Gatt X mit Handbr
[u]; um 1947
5220Om9450210007,7021,304,50-x- um 1947:
Gatt X mit Handbr
[u]; 26.02.1946 (HU a); um 1947
5221Om9600210007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5222Om9600210007,7021,304,50     [u]
5223Om8440205007,7021,304,50     [u]
5224Om10510202007,7021,304,50-x- um 1947:
Gatt X mit Handbr
[u]; 03.11.1945 (HU); um 1947
5225Om10720202007,7021,304,50--- um 1947:
Gatt X ohne Handbr
[u]; 25.07.1945 (HU a); um 1947
5226Om10550202007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5227Om10650202007,7021,304,50     [u]
5228Om10520202007,7021,304,50     [u]
5229Om10740202007,7021,304,50     [u]
5230Om10700202007,7021,304,50     [u]
5231Om10580202007,7021,304,50     [u]
5232Om10840202007,7021,304,50     [u]
5233Om10640202007,7021,304,50     [u]
5234Om10550202007,7021,304,50     [u]
5235Om10540202007,7021,304,50     [u]
5236Om10785202007,7021,304,50     [u]
5237Om10630202007,7021,304,50     [u]
5238Om10500202007,7021,304,50     [u]
5239Om10710202007,7021,304,50     [u]
5240Om10670202007,7021,304,50     [u]
5241Om10890202007,7021,304,50     [u]
5242Om10630202007,7021,304,50     [u]
5243Om10720202007,7021,304,50     [u]
5244Om10350202007,7021,304,50     [u]
5245Om10670202007,7021,304,50     [u]
5246Om10570202007,7021,304,50     [u]
5247Om10510202007,7021,304,50     [u]
5248Om10520202007,7021,304,50     [u]
5249Om10340202007,7021,304,50     [u]
5250Om10530202007,7021,304,50     [u]
5251Om10330202007,7021,304,50     [u]
5252Om8570210007,7021,304,50     [u]
5253Om8590210007,7021,304,50     [u]
5254Om8450210007,7021,304,50     [u]
5255Om8420210007,7021,304,50     [u]
5256Om8940210007,7021,304,50     [u]
5257Om9340210007,7021,304,50     [u]
5258Om         in der Original-Liste nachträglich ergänzt (ohne technische Daten)[u]
5301Om8940200007,7021,304,50     [u]
5302Om8540200007,7021,304,50     [u]
5303Om8600200007,7021,304,50     [u]
5304Om8850200007,7021,304,50     [u]
5305Om8630210007,7021,304,50     [u]
5306Om8610210007,7021,304,50     [u]
5307Om8580210007,7021,304,50     [u]
5308Om8530210007,7021,304,50     [u]
5309Om8500210007,7021,304,50     [u]
5310Om8750210007,7021,304,50     [u]
5311Om8540210007,7021,304,50     [u]
5312Om8470210007,7021,304,50     [u]
5313Om8970210007,7021,304,50     [u]
5314Om8520210007,7021,304,50     [u]
5315Om8800210007,7021,304,50     [u]
5316Om8800210007,7021,304,50     [u]
5317Om8900210007,7021,304,50     [u]
5318Om8800210007,7021,304,50     [u]
5319Om8800210007,7021,304,50     [u]
5320Om8800210007,7021,304,50     [u]
5321Om8490205007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5322Om8570210007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5323Om8390205007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5324Om8430205007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5325Om8990210007,7021,304,50    siehe auch bei Spezialwagen[u]
5326Om8570210007,7021,304,50     [u]
5327Om8760210007,7021,304,50     [u]
5328Om8560210007,7021,304,50     [u]
5329Om8570210007,7021,304,50     [u]
5330Om8580210007,7021,304,50     [u]
5331Om8580210007,7021,304,50     [u]
5332Om8590210007,7021,304,50     [u]
5333Om8570210007,7021,304,50     [u]
5334Om8580210007,7021,304,50     [u]
5335Om8520200007,7021,304,50     [u]
5336Om8390200007,7021,304,50     [u]
5337Om8540210007,7021,304,50     [u]
5338Om8410200007,7021,304,50     [u]
5339Om8600200007,7021,304,50     [u]
5340Om8510210007,7021,304,50     [u]
5341Om8540210007,7021,304,50     [u]
5342Om8570210007,7021,304,50     [u]
5343Om8550210007,7021,304,50     [u]
5344Om8490210007,7021,304,50     [u]
5345Om8460210007,7021,304,50    oder Gew 8400 ?[u]
5346Om8490210007,7021,304,50     [u]
5347Om8450210007,7021,304,50     [u]
5348Om8490210007,7021,304,50     [u]
5349Om8450210007,7021,304,50     [u]
5350Om8490210007,7021,304,50     [u]
5351Om8470210007,7021,304,50     [u]
5352Om8490210007,7021,304,50     [u]
5353Om8480210007,7021,304,50     [u]
5354Om8480210007,7021,304,50     [u]
5355Om8490210007,7021,304,50     [u]
5356Om8490210007,7021,304,50     [u]
5357Om8520210007,7021,304,50     [u]
5358Om8470210007,7021,304,50     [u]
5359Om8490210007,7021,304,50     [u]
5360Om8590210007,7021,304,50     [u]
5361Om8450210007,7021,304,50     [u]
5362Om 210007,7021,304,50     [u]
 
     Gattung G
NrGattGewTragfLadelängeBodenflRadstLuft-LtgHand-BrLuftdr-BrBemerkungenHinweiseim Bestand
5401G10820200007,8522,214,50-xxGerätewagen05.1965: Gew 10820, Tragf 15750, auch Luft-Ltg, Hilfszugwagen f. Güterzugbetrieb[u] (Gerätewagen); 05.1965; 25.02.1966 (Gerätewagen); 18.03.1970 (HU); 30.09.1970 (Gerätewagen); 01.04.1972
5402G11070175008,0422,274,50-xx 05.1965: Tragf 15750, auch Luft-Ltg;
umgebaut als X-Wagen am 05.08.1966 (Stand 20.04.1966: Der Wagen wurde von der Rotte K.-Niehl benutzt, Sturmschäden sind eingetreten.)
[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1970 (Kklmmo)
5403G11110175008,0422,274,50-xx 05.1965: Tragf 15750, auch Luft-Ltg[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.01.1970 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5451G9100150008,0321,924,50-x- 05.1965: Tragf 15750, auch Luft-Ltg[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1970; 01.02.1972 (HU); 01.04.1972
5452G9270157508,0322,894,50--- 05.1965: Gew 8950, Luft-Ltg, Bahnmeisterei I; umgebaut als X-Wagen am 31.12.1969 (Stand 31.05.1966: Verwendung für Kleineisen-Transport bei der Erweiterung des Gleisanlagen Bf. K.-Niehl Hafen.)[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1970 (Kklmmo)
5453G9260157508,0322,894,50--- seit 1957 als Lagerwagen abgestellt, nicht eingesetzt; 05.1965: Gew 8999, Luft-Ltg[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1970; 01.04.1972
5454G9270157507,7021,304,50--- 05.1965: Luft-Ltg; umgebaut als X-Wagen am 17.04.1967 (Stand 20.04.1966: Der Wagen pendelte zwischen Bf Frechen und den Anschließern Schmelzwerk, Wachtberg und Carl. Verschleißschäden sind vorhanden.)[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1970 (Kklmmo)
5455G8480157508,0022,404,50--- 05.1965: Luft-Ltg[u]; 05.1965; 25.02.1966; 30.09.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5456G9480175008,03 4,50--- 05.1965: Tragf 15750, Luft-Ltg[u]; 05.1965; 25.02.1966; 31.05.1968 (HU); 30.09.1970; 01.04.1972
5457G98002000012,0533,024,50-x-RotteJB: Unter dieser Wagennummer wurde offensichtlich später ein umgebauter Kklmmo eingereiht.[u] (Rottenwagen)
5457G       - 05.1965: Gew 12340, Tragf 21000, Radst 7,00, Luft-Ltg, Hand-Br, keine Seitentür, 1 Tür a. d. Stirnseite, Materialwg. der Rotte. 31.05.1966: Mannschafts- und Gerätewagen.
Anmerkung JB: Offenbar aus einem Kkmmlo umgebaut (siehe Foto bei BiR).
05.1965; 25.02.1966 (Rottenwagen); 17.11.1967 (HU); 30.09.1970 (Rottenwagen); 01.04.1972
5458G8230125008,3722,434,50-x-Rotteumgebaut als X-Wagen am 30.06.1966[u] (Rottenwagen); 05.1965; 25.02.1966 (Rottenwagen); 30.09.1970 (Kklmmo)
5459G8800125008,7423,954,50-x-Rotte05.1965: Tragf 13125, Materialwg. d. Maurer; [u] (Rottenwagen); 05.1965; 25.02.1966 (Rottenwagen); 05.03.1971 (HU); 30.09.1970 (Rottenwagen); 01.04.1972
5460G8520105007,2019,444,00xx-Gerätewagen05.1965: Gew 9900, Hilfszugwg. f. Güterzugbetrieb[u] (Gerätewagen); 05.1965; 25.02.1966 (Gerätewagen); 18.03.1970 (HU); 30.09.1970 (Gerätewagen); 01.04.1972
5461G  8,0322,894,50---Rotte Frechen05.1965: Gew 8830, Tragf 15750, Luft-Ltg, Hand-Br, nicht als Rottenwagen angegeben[u] (Rottenwagen); 05.1965; 25.02.1966 (Rottenwagen); 09.12.1966 (HU); 30.09.1970 (Rottenwagen); 01.04.1972
 
     Spezialwagen
NrGattGewTragfLadelängeBodenflRadstLuft-LtgHand-BrLuftdr-BrBemerkungenHinweiseim Bestand
1O        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Schlackenwagen 01.07.1949;
++ vor 10.12.1951
2O        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Schlackenwagen 01.07.1949;
++ vor 10.12.1951
3O        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Schlackenwagen 01.07.1949;
++ vor 10.12.1951
4O        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Schlackenwagen 01.07.1949;
++ 1952
1291G        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Gerätewagen (Hilfszugwag. 1), eingebaute Geräte u. Schränkesiehe auch Spezialwagen 528601.07.1949
1292-        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Personalwagen (ex Reichsbahn-Personenwagen 3. Klasse) 01.07.1949; vor 10.12.1951 umgebaut als X-Wagen
5149G        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Materialtransportwagen 01.07.1949; vor 10.12.1951 „als G-Wagen in den öffentlichen Dienst gestellt“
5186X664013125  3,75-x-Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Kesselwagen, Kessel fest montiertsiehe auch oben unter dieser Nr.um 1947; 01.07.1949
5192X        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Mannschaftswagen (F III), mit aufgesetztem G-Wagenkasten 01.07.1949
5221G        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Mannschaftswagen (F III) 01.07.1949
5226G        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Mannschaftswagen (F III) 01.07.1949
5286G        Spezial-Schienenwagen für Dampfbetrieb: Gerätewagen (Hilfszugwag. 2); eingebaute Geräte u. Schränkesiehe auch Spezialwagen 129101.07.1949
5321Post        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Materiallager, gedeckter Wagenkasten 01.07.1949
5322Post        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Salzwagen, gedecker Wagenkasten, eingebaute Geräte 01.07.1949
5323Post        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Gerätewagen (Hilfszugwagen), gedeckter Wagenkasten, eingebaute Geräte u. Regale 01.07.1949
5324Post        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Materialtransportwagen, Wagenkasten abgebaut bis auf ca. 0,5 m hohe Seitenw[ände] 01.07.1949
5325Post        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Hobelspänsammelwagen (Holzspäne), gedeckter Wagenkasten 01.07.1949
ohne Nr.Turm        Spezial-Schienenwagen für E-Betrieb: Montagewagen 01.07.1949
 

 

 

KFBE-Waggonlisten und -fotoseiten bei „Bahnen im Rheinland“
 

 

Autor dieses Beitrags: Joachim Biemann
Online: 17.05.2001
html-Status: 05.06.2010

 

Bahnen im Rheinland
www.bahnen-im-rheinland.de